Betuwe: Bahn erwägt zusätzliche Mittel für Lärmschutz

EMMERICH/REES. Die Städte und Kommunen zwischen Emmerich und Oberhausen fordern rund 180 Millionen Euro mehr für Lärmschutz entlang der Betuwe-Linie. Die ursprünglich geplanten Maßnahmen sind für viele Bürger nicht ausreichend. Offenbar erwägt die Deutsche...

Ein „Stadtgarten-Quartier“ für Rees

REES. Erste Maßnahmen mit „vorbereitendem Charakter“, wie es Bürgermeister Christoph Gerwers formuliert, sind bereits umgesetzt worden. Dazu gehören der Umzug des Verteilzentrums der Post ins Gewerbegebiet „Zur Jasba“ sowie die Arbeiten an den 72...

Hendricks zu Besuch in Rees: „Bleiben Sie weiter tatkräftig“

REES. Im Rahmen ihrer regelmäßigen Gemeindebesuche machte die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Barbara Hendricks nun Station in Rees. Bürgermeister Christoph Gerwers nahm die ehemalige Bundesministerin gemeinsam mit den Verwaltungs- und Fraktionsspitzen in Empfang. „Der direkte Austausch...

Embricana: Ole Engfeld neuer kaufmännischer Leiter

REES/EMMERICH. Ende 2018 wollte Ole Engfeld mit seiner heute einjährigen Tochter schwimmen gehen. Also informierte er sich auf der Website des Freizeitbades Embricana in Emmerich nach Öffnungszeiten und Eintrittspreisen. „Dabei bin ich unter Jobs...

Talentkiste als Podium

EMMERICH. Musik ist eine feine Sache – zum Hören auf jeden Fall. Das Selbermachen ist nicht jedem gegeben. Manche, sagte einmal ein großer Lehrer, manche sind halt gegen das Instrument begabt. Diejenigen allerdings, die...

reeserviert Konzert: Die mit Tränen säen

HALDERN. „Der Aufwand, den man zur Vorbereitung eines Konzertes betreibt, ist in der Regel sehr hoch”, sagt der künstlerische Leiter der Konzertreihe reeserviert, Heiner Frost. Im vergangenen Jahr erhielt der Kammerchor Haldern die Anfrage,...

Ausschuss tagt zum Reeser Gewerbegebiet

REES. Der Schulausschuss und der Bauausschuss der Stadt Rees tagen am Dienstag, 26., und am Donnerstag, 28. März, jeweils um 17 Uhr im Sitzungssaal des Reeser Rathauses (Raum 201). Im Schulausschuss werden die Anmeldezahlen der...

Kiesabbau: „Der Niederrhein wird noch schneller zerstört“

REES. Ein kreisübergreifendes, erstes Treffen hat stattgefunden, bei dem zahlreiche Interessengemeinschaften, Bürgerinitiativen, der Nabu NRW und engagierte Bürger beschlossen haben, sich mit einem gemeinsamen Schreiben für den Erhalt des Niederrheins an die Landesregierung und...

Lukas und Joaquin bei DSDS weiter

KRANENBURG/REES. Die beiden Kandidaten bei "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) aus dem Kreis Kleve, Lukas Kepser (24) aus Kranenburg und Joaquin Parraguez (20) aus Rees, haben die nächste Runde im Auslands-Recall erreicht. Während Lukas mit...

Mehr Röhrichte an Ufern für eine biologische Vielfalt

REES. Ein Blick von oben auf den Bienener Altrhein zeigt: Die Röhrichtflächen sind im Zeitraum von 1995 bis heute massiv zurückgegangen. „Die Röhrichte haben zu insgesamt 57 Prozent abgenommen. Die Rohrkolben sind sogar zu...

Neue Artikel auf NN-Online

Awo-Frauenhaus wieder hoch ausgelastet

KREIS KLEVE. Wie wichtig Rückzugsorte für Frauen und ihre Kinder sind, die häusliche Gewalt erleben müssen, zeigt wiedermal der Jahresbericht der Awo im Kreis...