Reportagen Archive - NN-Online
Start Reportagen

Reportagen

Keine große Sache

„Keine große Sache“, sagt der Verteidiger. Wir stehen zusammen in der Sicherheitsschleuse. Er sagt auch: „Von meinem Mandanten habe ich noch nichts gehört.“ Das ist natürlich mal schräg. Könnte knapp werden Vor der Tür zum Verhandlungssaal: ein Schulklasse. Man geht in Gedanken die Anzahl der Stühle...

Beuys, Barock und Barbara

BEDBURG-HAU. Das Büro: fast ausgeräumt. Eigentlich ist ja schon seit dem 8. November „Feierabend“. Ein Abschied: Es ist der Abschied von Moyland. Museum Schloss Moyland. Dr. Barbara Strieder reist ins Private, obwohl schon jetzt feststeht, dass es nicht ohne die Kunst weitergehen wird. 1.000 Stunden Eigentlich...

“Ich dachte, es wird schon nichts passiert sein.”

GOCH. Bianca de Kluis sitzt im Rollstuhl – seit dem 17. Oktober. Das wird hoffentlich nicht so bleiben. Die Chancen stehen gut. Bianca und ihr Mann Roland sind Hundebesitzer. Sie haben drei Irische Wolfshunde – drei friedliche Riesen. Das Trio braucht Auslauf. Am 16. Oktober...

40 Jahre Haldern Pop. Die wunderbare Alltäglichkeit

Vielleicht ist die Küche der wichtigste Ort im Haus – sie ist der Ort des Täglichen. So zumindest war es, als ein Festival zur Welt – eigentlich ja: zur Wiese – kam, das längst erwachsen geworden ist. Zurück in die soziale Architektur der 80-er:...

In einem kaputten Leben

KLEVE. Wagner war‘s. Die Kammer sieht die Anklagepunkte bestätigt. Drei Jahre und sechs Monate für einen Adoptivvater, der – 25 Jahre ist es her – seine damals 13-jährige Adoptivtochter vergewaltigte. Sachlich, nüchtern, ohne Emotionen Es sei darum gegangen, so der Vorsitzende in seiner Urteilsbegründung, sich „sachlich,...

Wagner gegen Wagner

Frau Wagner hat Anzeige erstattet – gegen Herrn Wagner, ihren Adoptivvater. Herr Wagner heißt – im doppelten Sinn – nicht Wagner: Erstens hat er – das war schon in den 70-er Jahren in Kasachstan – den Namen seiner Frau, einer Russlanddeutschen, angenommen und zweitens ist...

“Ich bin da ganz ehrlich”

Herr A. ist Schulbusfahrer – ein irgendwie unbeschriebenes Blatt: eigentlich. Vorstrafen: keine. Schulden: keine. Drogen: „Bringt mir nichts.“ Alkohol: „Hier und da mal ein Bierchen.“ Verheiratet: zwei Söhne. Der erste ist schon über 30. Der zweite: unter zehn. Die Frauen: abhanden gekommen. A. –...

Female View oder: Claudias Schweigen

„Wohin?“ „Erstes OG rechts.“ „Okay.“ "Katalog?" "Hol ich später." Female View – ein erster Rundgang. Alles schweigt. Nach der zweiten Runde beginnen sie zu reden – all die Bilder – all die Augen. Bei der dritten Runde fühlt Mann sich beobachtet: Female View. Man...

“Sie sind gefährlich für die Allgemeinheit.”

Da ist sie wieder: die Melodie des Untergangs: das alte Lied – ein neues Leid. 40 Minuten dauert allein das Verlesen der Anklage. 115 Fälle. Ein Trauergesang, der davon handelt, dass einer Kinder missbraucht. Bodensatz Der, von dem die Rede ist, sitzt da und hört zu....

“Ich fand das widerlich.”

KLEVE/KERKEN. Da tönt sie wieder: die Melodie des Untergangs – das alte Lied: ein neues Leid. 40 Minuten dauert allein das Verlesen der Anklage. 115 Fälle. Ein Trauergesang, der davon handelt, dass einer Kinder missbraucht. Blindtaube Lust Der, von dem die Rede ist, sitzt da und...