Faktencheck Archive - NN-Online
Start Faktencheck

Faktencheck

Durch eine Kooperation mit dem Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), dem rund 200 Verlage mit einer wöchentlichen Auflage von ca. 49 Mio. Zeitungen angehören, erscheint in den Anzeigenblättern regelmäßig ein Faktencheck des unabhängigen und gemeinnützigen Recherchezentrums CORRECTIV. Die vielfach ausgezeichnete Redaktion deckt systematische Missstände auf und
überprüft irreführende Behauptungen.

Faktencheck_Vorschau

Klimaaktivisten sabotieren Radrennen? Dafür gibt es keine Belege

Beim Radrennen La Vuelta in Spanien wollten laut Polizei mehrere Personen Öl auf die Fahrspur gießen. In Sozialen Netzwerken wird die geplante Tat mit Klimaaktivismus in Verbindung gebracht. Darauf gibt es aber keine Hinweise. Es...
Faktencheck_Vorschau

Erfundene Entführung eines Mädchens dient dem Datendiebstahl

Wurde in Uslar, Simmering und Steyr dasselbe Mädchen entführt? In einigen Facebook-Gruppen kursiert eine Meldung, die diesen Eindruck erweckt. Doch die angebliche Entführung gab es nicht – sie dient einer Betrugsmasche. „Wir müssen dieses Mädchen...
Faktencheck_Vorschau

30.000 Euro Sozialhilfe? Alte Falschmeldung über syrische Familie verbreitet sich erneut

Online wird mit einer Falschmeldung gegen Geflüchtete gehetzt. Obwohl sie seit 2017 widerlegt ist, verbreitet sie sich weiter: Angeblich würde ein Syrer mit vier Frauen und 23 Kindern 30.000 Euro Sozialhilfe im Monat erhalten....
Faktencheck_Vorschau

Nein, es gibt kein Bürgergeld von 750 Euro im Monat als Inflationsausgleich

Ein Tiktok-Account behauptete, ab Oktober könne man Bürgergeld in Höhe von 750 Euro als Inflationsausgleich beantragen. Das ist frei erfunden. Der Nutzer hinter dem Account hat in der Vergangenheit bereits mehrfach Falschinformationen verbreitet. Der...
Faktencheck_Vorschau

„40 Grad“ im Jahr 1975? Warum diese alte Bild-Schlagzeile nichts über den Klimawandel aussagt

Auf Facebook kursiert seit Jahren eine Bild-Schlagzeile von August 1975 über „40 Grad Hitze“ in Deutschland. Dadurch soll der Eindruck erweckt werden, dass der Klimawandel „erfunden“ sei. Ein Faktencheck. Im Netz tauchen immer wieder Vergleiche...
Faktencheck_Vorschau

Keine „Klimalüge“: Video zeigt Helikopter bei Brandschutzmaßnahmen

Ein Video im Netz zeigt einen Helikopter bei einem Waldbrand. Statt Wasser verschüttet er eine brennbare Flüssigkeit. Dahinter steckt aber keine Verschwörung, sondern eine forstwirtschaftliche Maßnahme. Ein Helikopter fliegt durch eine Berglandschaft, das Waldstück im...
Faktencheck_Vorschau

Tiktok-Video: Keine Anzeichen für „Uran-Wolke“ über Berlin nach Explosionen in der Ukraine

Eine Tiktok-Nutzerin behauptete im Mai, nach Explosionen in Chmelnyzkyj im Westen der Ukraine habe eine „Uran-Wolke“ Berlin erreicht. Das ist falsch – die Strahlenwerte lagen im normalen Bereich. Nach russischen Drohnen- und Raketenangriffen kam es...
Faktencheck_Vorschau

Tiktok-Video verbreitet Falschmeldung über Räumung eines Seniorenheims für Geflüchtete

Angeblich soll ein Seniorenheim in Hamburg geräumt werden – für Geflüchtete. Das Heim, das in einem Tiktok-Video gezeigt wird, steht jedoch weder in der Hansestadt, noch wird es geräumt.   „Wieder erwischt es unsere Senioren“, beginnt...
Faktencheck_Vorschau

Nein, ukrainische Geflüchtete erhalten nicht 688 Euro Kindergeld pro Kind

Laut Beiträgen in Sozialen Netzwerken sei das Kindergeld für ukrainische Geflüchtete auf 688 Euro pro Kind erhöht worden. Das stimmt nicht, das Kindergeld in Deutschland beträgt einheitlich für jedes Kind 250 Euro pro Monat....
Faktencheck_Vorschau

Nicht nur die EU: Verbrennerverbot wird in vielen Ländern diskutiert

Eine Weltkarte suggeriert, dass fast nur EU-Mitgliedstaaten die Neuzulassung von Autos mit Verbrennungsmotoren ab 2035 verbieten wollen. Länder wie Kanada oder Chile, in denen über ähnliche Verbote diskutiert wird, fehlen auf der Karte. In der...