Theater für die Kleinen – ein Spaß auch für die Großen

RHEINBERG. „Seit mehr als 30 Jahren zählt das Kindertheater-Angebot des Kulturamtes nicht nur bei Rheinberger Kindern zu den absoluten Highlights. Ein großer Teil der Zuschauer kommt auch jedes Jahr von außerhalb, um diese speziellen Theaterstücke für Kinder ab vier Jahren zu sehen.

Die Streiche von Max und Moritz begeistern auch die Kinder von heute. Foto: nno.de
Die Streiche von Max und Moritz begeistern auch die Kinder von heute. Foto: nno.de

In diesem Jahr stehen ganz traditionelle Stücke und Märchen – präsentiert in zeitgemäßer Form – im Mittelpunkt.

Den Anfang macht am 21. September das Marotte Figurentheater mit „Der Grüffelo”, einer Aufführung nach dem Kinderbuch von Axel Scheffler und Julia Donaldson.

-Anzeige-

Mit den „Bremer Stadtmusikanten” geht es am 22. Oktober weiter. Hier wird ein Theatermärchen mit Krallen, Fell und Federn, mit Tierkonzert und Räubergesang präsentiert. Es spielt das theater mimikri, das schon oft in der Stadthalle Rheinberg für Begeisterung gesorgt hat. Mit der „Schneekönigin” steht am 12. Dezember ein wunderschönes Musical für die ganze Familie auf dem Programm. Darin erwacht die wundervolle Märchenwelt von Hans Christian Andersen zum Leben und verzaubert auch in musikalischer Form.

Nicht verzaubernd, aber sehr lustig geht es am 19. Januar weiter. Dann zeigt das Turbo Prop Theater in einer putzmunteren Puppen-Comedy, wie die Schmuddels Karneval feiern.

Die frechen Figuren „Max und Moritz” von Wilhelm Busch beenden schließlich am 9. April die Saison. Die witzigen Streiche der beiden haben auch im 21. Jahrhundert noch nichts von ihrer Faszination verloren und über den Schneider Böck und den Lehrer Lempel lachen auch heutige Kinder herzhaft.

Die Aufführungen beginnen jeweils um 16 Uhr, die Karten kosten 7 Euro. Bucht man das Kinder-Abonnement mit allen fünf Vorstellungen, zahlt man 31 Euro.

Für Schulen und Kindergärten gibt die Aufführung „Die Bremer Stadtmusikanten” auch in einer Vormittagsvorstellung. Nähere Infos hierzu und Buchungen oder Kartenbestellungen unter Telefon 02843/171-271.