Ehrenamtliches Engagement für die Stadtbücherei Emmerich

Gemeinsames Frühstück als Dankeschön für die Helferinnen in Emmerich

Stadtbücherei Emmerich
Das Team und die ehrenamtlichen Helferinnen der Stadtbücherei. Foto: Stadt Emmerich

EMMERICH. In der Stadtbücherei Emmerich engagieren sich momentan 16 Ehrenamtlerinnen. Sie unterstützen das Bücherei-Team dabei, den Kunden die Selbstbedienungsgeräte zu erklären.

Sie sortieren Bücher und andere Medien, verbuchen Problemfälle oder kassieren Gebühren. „Andere Damen sind als Vorlesepatinnen aktiv. Wo sie können, stehen unsere Ehrenamtler den großen und kleinen Kunden mit Rat und Tat zur Seite und entlasten damit das Team der Fachkräfte spürbar“, freute sich Büchereileiterin Magdalena Janßen-Koeller. Als Dankeschön für dieses besondere Engagement hatten die Kolleginnen der Stadtbücherei alle 16 Damen zu einem gemeinsamen Frühstück eingeladen. Fast alle folgten der Einladung. Zwischen den Büchern gab es Brötchen, Kaffee und Tee und reichlich Zeit für gemeinsame Gespräche. Am Ende erhielt jede Helferin ein mit viel Liebe dekoriertes Geschenk überreicht.

„Einige Ehrenamtliche sind demnächst schon seit 25 Jahren dabei. Wir würden uns freuen, wenn wir noch ein paar neue Helferinnen oder auch Helfer für den Dienst an der Büchereitheke anlernen könnten“, meinte Janßen-Koeller. Wer Interesse an einer Tätigkeit in der Bücherei hat, kann sich jederzeit in der Bücherei persönlich und unter Telefon 02822/752202.