Foto: BB-Promotion

Die große Show der Goldenen 20er „Berlin Berlin“ kommt erstmals vom 21. Januar bis 2. Februar in den Kölner Musical Dome und vom 4. bis 9. Februar in das Düsseldorfer Capitol Theater. Paillettenkleider glitzern, heiße Melodien entfesseln zügellose Tänze und alle Grenzen verschwimmen im Dickicht der Nacht: Im Dezember feiert die neue Show „Berlin Berlin“ Weltpremiere in Berlin. Das Publikum wird in den brodelnden Kosmos der Goldenen 20er entführt. Das Jahrzehnt ist en vogue wie nie. Jetzt trifft sich die Welt wieder: Ein charismatischer Conférencier und ein 30-köpfiges Ensemble wagen das Abenteuer auf Messers Schneide zwischen Wirtschaftskrise und Vergnügungslust. Mit pikanten Anekdoten aus der Hauptstadt des Lasters erleben große Stars eine brillante Renaissance. Funken sprühen, wenn die Revuegirls ihre Beine schwingen und das Berlin Berlin-Orchestra mit Glanznummern wie „Bei mir bist zu schön“, „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“, „Puttin’ on the Ritz“ und „Mackie Messer“ zum heißen Tanz auf dem Vulkan einlädt. Die Revue ist erstmals vom 21. Januar bis 2. Februar 2020 im Musical Dome in Köln und vom 4. bis 9. Februar im Capitol Theater in Düsseldorf zu erleben. Tickets für das Gastspiel in Köln gibt es ab 32 Euro und für Düsseldorf ab 38 Euro, zuzüglich Gebühren im Vorverkauf unter www.tickets-direkt.de und über die nationale Tickethotline 01805/2001.