CDU Senioren Union war zu Besuch auf dem Paulsberg

GOCH/UEDEM. Die CDU Senioren Union im Stadtverband  Goch besuchte nun das Nationale Lage- und Führungszentrum in Uedem.

Wegen der Vielzahl der Anmeldungen fand der Besuch in zwei Gruppen statt. Die erste Gruppe traf sich kürzlich in Uedem. Das Nationale Lage- und Führungszentrum in Uedem hat seine Arbeit Oktober 2003 aufgenommen. Anlass war der Terroranschlag am 11. September 2001 in New York. In Uedem arbeiten Soldaten, Bundespolizei und die Flugsicherung Hand in Hand.

Aufgaben des Nationalen Lage- und Führungszentrums sind zum Beispiel die Terrorabwehr, Kontrollen der Luftbewegungen, nicht nur über Deutschland, sowie die Absicherung von Großveranstaltungen. Am Tag der Führung waren es 1.100 Luftbewegungen. An nicht wenigen Tagen im Jahr gibt es Flugbewegungen bis zu 2.000, für viele eine unvorstellbare Zahl. Besucher, die vor 2013 eine Führung mitgemacht haben, konnten feststellen, wie das Aufgabengebiet sich seither verändert hat. Die Frage der Teilnehmer, ob es möglich sei, während einer ganzen Schicht die Konzentration für diese anspruchsvolle Arbeit zu behalten, wurde von der Bundespolizei und den Soldaten eindeutig mit „ja“ beantwortet.

Die CDU Senioren Union Goch sagt allen Verantwortlichen im Nationalen Lage- und Führungszentrum Uedem ein vom Herzen kommendes Dankeschön  für den anspruchsvollen Dienst, zur Sicherheit aller Bürger.