KLEVE. Die Komödie nach dem gleichnamigen Kino-Hit von Coline Serreau „Drei Männer und ein Baby“ gastiert am Dienstag, 31. Januar um 20 Uhr, in der Stadthalle in Kleve.

Drei Männer, Jacques, Michel und Pierre, überzeugte Junggesellen und Bewohner eines schicken Pariser Appartements mit häufig wechselndem Damenbesuch, finden eines Tages einen Korb mit einem Baby darin vor ihrer Tür. Das Kind ist angeblich Jacques‘ Tochter Marie. Der soll sich ab sofort um die Kleine kümmern, weil ihre Mutter Silvia, eine von Jacques zahlreichen Verflossenen, in die USA abgereist ist. Ein Schock für Pierre und Michel, denn auch Jacques ist verreist, was die beiden zu unfreiwilligen und hoffnungslos überforderten Babysittern macht. Gezwungenermaßen übernehmen Michel und Pierre die Vaterrolle und versorgen das Kind mit Fläschchen, Windeln und notfalls sogar mit einem Schlaflied.

Lustige Dialoge und absurde Situationskomik

Das funktioniert mehr schlecht als recht und bietet jede Menge Anlass für absurde Situationskomik und unfreiwillig lustige Dialoge. Ohne es zu merken, erliegen die beiden zunehmend dem Charme ihrer kleinen Mitbewohnerin, die sie zwar an den Rand des Zusammenbruchs bringt, mit ihrem entwaffnenden Lächeln aber jedes gestandene Männerherz mühelos zum Schmelzen bringt. Als Jacques zurückkehrt, ist es längst um die beiden Ersatzpapas geschehen. Und dann ist da noch ein mysteriöses Paket, das nicht nur Ganoven, sondern sogar die Polizei in die Männer-WG lockt.
Was steckt dahinter? Drogenschmuggel? Könnte jemand Marie das Päckchen untergeschoben haben? Was hat das alles mit Maries Mutter zu tun, die plötzlich wieder auf der Bildfläche auftaucht?

-Anzeige-

Tickets gibt ab 16 Euro (Schüler und Studenten 5 Euro) in den Geschäftsstellen der Niederrhein Nachrichten in Geldern und in Kleve, unter niederrhein-nachrichten.de/ticketshop, oder im Fachbereich Schulen, Kultur und Sport der Stadt Kleve bei Stephan Derks unter Telefon 02821/84254 oder Rabea Loffeld unter 02821/84364.

Verlosung
Die NN verlosen Tickets für „Drei Männer und ein Baby“. Einfach eine E-Mail mit Name, Anschrift, Telefonnummer und dem Betreff „Drei Männer und ein Baby“ an gewinnspiel@nn-verlag.de senden. Einsendeschluss ist der 22. Januar. Die Namen der Gewinner werden unter www.niederrhein-nachrichten.de veröffentlicht.