ISSUM. Mit heißem Glühwein wurden auch in diesem Jahr die Besucher des Issumer Weihnachtsmarktes bei der offiziellen Eröffnung am zweiten Adventswochenende begrüßt.  Ausgesuchtes Kunsthandwerk, weihnachtliche Dekorationen und hochwertige Handarbeiten zeichnen den Issumer Weihnachtsmarkt seit vielen Jahren aus. In den festlich geschmückten und illuminierten Holzhäuschen reichte das Sortiment von Baumschmuck und Floristik über Laternen, Windspielen und Keramik bis hin zu Kulinarischem wie Pralinen, Marmeladen und Liköre.