12-jähriger Radfahrer kollidiert mit Auto

GELDERN. Am Montag, 9. Dezember, gegen kurz nach 15 Uhr war ein 12-Jähriger aus Geldern mit seinem Fahrrad auf dem Radweg neben der Pariser Bahn in Richtung Kreisverkehr zum Geldertor in Geldern unterwegs. Auf der Höhe einer Querungshilfe zum angrenzenden Wohngebiet wollte der Junge über die Straße fahren und kollidierte dabei mit dem Opel einer 35-Jährigen, die auf der Pariser Bahn in gleicher Richtung fuhr. Die Autofahrerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 12-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die 35-Jährige blieb unverletzt, an ihrem Auto entstand Sachschaden.