PFALZDORF. Einmal mehr steht ganz Pfalzdorf am Wochenende im Zeichen der Kirmes, zu der die Schausteller und die Mitglieder des Vereins Pfalzdorfer Volksfeste (VPV) recht herzlich einladen.

Bei Festwirt Konrad Tophofen (Hotel Auler), an der Hevelingstraße 238, wird von Freitag, 6. bis Montag, 9. September, wieder gemeinsam gefeiert. Für Groß und Klein gibt es allerlei Kirmesunterhaltung. Die Kirmes startet am Freitag, 6. September, mit einem ökumenischen Gottesdienst in der St. Martinus Pfarrkirche. Um 17.45 Uhr treten alle Pfalzdorfer Vereine auf dem Parkplatz an der Freiherr-von-Motzfeld-Schule an und ziehen ab 18 Uhr von dort aus gemeinsam zum Hotel Auler. Auch dort werden die Schützen von zwei Musikzügen begleitet. Nach dem Einzug auf das Kirmesgelände wird diese mit dem traditionellen Fassanstich durch Bürgermeister Ulrich Knickrehm offiziell eröffnet. Die Musikzüge werden dort auch ein Platzkonzert geben. Anschließend heißt es Kirmes-Party im Festsaal Tophofen! Die Band „King Louie“ wird dem Publikum ab 19.30 Uhr mit kölschen Tönen einheizen und bestimmt für beste Kirmesstimmung sorgen.

Ingo I. Paulus und Anne-Merle I. Kohlschreiber werden am Kirmessamstag inthronisiert.
Foto: Winfried Scholz/Germany

Der Kirmessamstag, 7. September, ist ganz der feierlichen Proklamation des neuen Königs Ingo I. Paulus mit seiner Königin Anne-Merle I. Kohlschreiber gewidmet. Der Schützenverein Pfalzdorf und die befreundeten Vereine aus Nierswalde, Louisendorf und aus Goch von den Tell-Schützen treffen sich um 17 Uhr am Vereinslokal, der Gaststätte „Zum Bahnhof“, Motzfeldstraße. Danach marschieren sie zum Königshaus, wo sie die Majestäten und die Ehrenschützen abholen. Musikalisch werden sie vom Fanfarenzug Pfalzdorf und vom Tambourcorps der Freiwilligen Feuerwehr Goch begleitet. Nach einer kurzen Rast marschieren sie zurück zum alten Bürgermeis­teramt an der Motzfeldstraße (am Kindergarten i-Pünktchen), wo die Proklamation gegen 18.30 Uhr stattfinden soll. Dort werden sie von Bürgermeis­ter Ulrich Knickrehm unterstützt. Im Anschluss ziehen die Schützen in den Festsaal im Hotel Auler ein, wo der große Schützenball stattfindet.

Der Kirmessonntag, 8. September, ist der traditionelle Familiennachmittag mit Kaffee und Kuchen in Pfalzdorf; um 15 Uhr geht es mit musikalischer Unterhaltung los. Bereits um 11 Uhr beginnt der Tag mit einem Kirmesfrühschoppen, mit allen Vereinen und für alle Gäste.
Am Montag, 9. September, klingt die Kirmes aus. Hier heißt es noch einmal Familientag und es lockt um 17.30 Uhr die große Verlosung mit tollen Preisen: Ein Fahrrad, ein Kinderlaufrad, Frühstückskörbe, Gutscheine und viele weitere Sachpreise warten im Lostopf. Und natürlich der Hauptpreis für drei glückliche Gewinner: Eine Fahrt im Heißluftballon! Bei dieser Verlosung müssen die drei Hauptpreis-Gewinner anwesend sein, sonst wird der Preis neu gezogen. Alle anderen Preise können auch später abgeholt werden. Lose gibt es bei den Losverkäufern der einzelnen Vereine, sowie beim Hotel Auler (Tophofen). Der Erlös der Verlosung ist für die Jugendabteilungen der im VPV organisierten Vereine gedacht. Die Pfalzdorfer Kirmes klingt dann am Montagabend mit Musik vom DJ aus.