Alice Merton bescherte den Fans ein ausgelassenes Picknickdecken-Konzert am Freitagabend. NN-Foto: Gerhard Seybert/Andrea Kempkens

WALBECK. Die Freude war ihr deutlich anzusehen: Nach anderthalb Jahren Corona-bedingter Zwangspause gab Alice Merton ihr erstes Live-Konzert 2021 im Waldfreibad Walbeck. Der Radiosender 1LIVE hatte zum Festivalsommer eingeladen und 800 Tickets für das Gastspiel der deutschen Popmusikerin verlost.

Fast zwei Stunden präsentierte die Sängerin, die in Frankfurt geboren, ihre Kindheit in Kanada verbrachte und in vier Ländern aufwuchs, einen Mix aus brandneuen Songs wie „Future” und bekannten Hits wie „No Roots” und „Easy”. Anfängliche technische Probleme wurden schnell behoben; die Fans erlebten bei bestem Sound in der strahlenden Abendsonne eine energiegeladene, vielseitige Show. Mit jedem Lied wirkte die 27-jährige Interpretin lockerer und ließ ihre Fans an ihrem Gefühlsleben in den Lockdown-Monaten teilhaben. Die Corona-Zeit habe ihr schwer zu schaffen gemacht, bekannte Alice Merton.

Alice Merton
bedankte sich bei den Fans

Jeden Tag habe sie es vermisst, auf der Bühne zu stehen. Umso glücklicher sei sie, dass 1LIVE ihr dieses Konzert in Walbeck ermöglicht habe. Sie bedankte sich bei den Fans, die teilweise eine bis zu 700 Kilometer lange Anfahrt ins Waldfreibad auf sich genommen hatten, für ihr Kommen und animierte zum Abfeiern und Mitsingen. Das Walbecker Publikum ließ sich da nicht zweimal bitten und funktionierte die Picknickdecke kurzerhand zur Tanzfläche um. Mit dem Charthit „Why So Serious” endete schließlich ein rundum gelungener Konzertabend in schönster Open-Air-Kulisse.

-Anzeige-

Und auch am zweiten 1LIVE-Festivalsommer-Abend in Walbeck bliebt der Stimmungspegel hoch. Die Indie-Pop-Band „Provinz” hatte für das Konzert im Waldfreibad viele neue Songs im Gepäck, die vom Publikum begeistert gefeiert wurden. In ihrem „Trotzdem-Jahr 2020″ hatte das Quartett einen kometenhaften Karrierestart hingelegt: ein Album aus dem Boden gestampft und die 1LIVE Krone 2020 in der Kategorie „Bester Newcomer” gewonnen. Druckfrisch erschienen ist ihre neue EP „Zu spät um umzudrehen” mit fünf Tracks, deren Live-Versionen in Walbeck natürlich nicht fehlen durften.

Der 1LIVE-Festivalsommer geht am kommenden Wochenende in Burg Wilhelmstein in Würselen in die nächste Runde, der Abschluss ist am 23./24. Juli im Delta-Park in Essen.
Alle Infos zu den Ticketverlosungen und den Künstlern gibt es auf www.1LIVE.de.