Faszinierender Bildband zu NRWs Flusslandschaften

Eindrucksvolle Reise durch die Wasserwelten – NN verlosen drei Exemplare

Alles fließt! Egal ob an Rhein oder Erft, Weser oder Rur, an Stauseen, Schleusen oder Talsperren: Überall warten wunderschöne Wasserlandschaften. Für den faszinierenden Bildband „Blaue Wunder“ hat Wolfgang Schomberg die zehn größten Flüsse NRWs in über 200 atemberaubenden Fotografien gekonnt in Szene gesetzt.

Er zeigt die in mystischen Nebel gehüllten Lippeauen ebenso wie das urwaldartige Tal der Wupper oder das geschäftige Treiben auf der Ruhr. Kleine Wasserfälle plätschern friedlich an Sieg und Lenne, der frühe Morgen verzaubert an der Ems.

Faszinierende Tier- und Pflanzenwelt

„Blaue Wunder – Die schönsten Flüsse in NRW“.
Cover: Droste Verlag

Spektakuläre Panoramafotos geben die Landschaft in ihrer ganzen Schönheit wieder – die herrliche Natur, aber auch Burgen, Mühlen und Brücken. Auf anderen Bildern sieht man Städte, deren Leben sich am Fluss abspielt, wie Köln und Düsseldorf, Bad Münstereifel und Erftstadt, Rheine und Höxter. Detailaufnahmen richten das Augenmerk auf den Lebensraum Wasser. Sie lassen den Betrachter in die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt eintauchen, mit schillernden Libellen und possierlichen Nutrias.

-Anzeige-

Jeder der Flüsse ist einzigartig – das unterstreichen auch die begleitenden, kompakten Porträts von Peter Rüther. Er liefert Hintergrundinformationen und lädt mit seinen Tipps dazu ein, die wunderbar vielfältige Wasserlandschaft NRWs selbst zu erkunden – mit dem Fahrrad oder zu Fuß, mit dem Kanu oder beim Camping. „Blaue Wunder – Die schönsten Flüsse in Nordrhein-Westfalen“ ist ein prächtiges Buch zum Schauen, Staunen und Entdecken für die ganze Familie, eine eindrucksvolle Reise durch die Wasserwelten Nordrhein-Westfalens. Der großformatige Band ist im Droste Verlag erschienen und ist im Handel für 29 Euro erhältlich.

Gewinnspiel
Die NN verlosen drei Exemplare „Blaue Wunder“. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Blaue Wunder“ unter Angabe des Namen und Wohnortes an gewinnspiel@nn-verlag.de schicken. Einsendeschluss ist der 14. Oktober. Die Namen der Gewinner werden unter www.niederrhein-nachrichten.de veröffentlicht.