Frühlingserwachen auf der Krefelder Gartenwelt

NN verlosen 10 x 2 Tagestickets für die Messe auf der Galopprennbahn

KREFELD. Die Krefelder Gartenwelt hat sich mittlerweile um die Zeit des Frühlingserwachens bei vielen Garten- und Kunstliebhabern zu einem festen Termin im Kalender etabliert. In diesem Jahr öffnet die Gartenwelt vom 29. bis 31. März ihre Türen und verwandelt die Krefelder Rennbahn in eine Wohlfühloase für Groß und Klein.

Mit frischen Tulpen begrüßt die Krefelder Gartenwelt den Frühling.
Foto: Reno Müller

170 ausgewählte Aussteller präsentieren allerlei Schönes rund um die Themen Garten und Lifestyle. Auch in diesem Frühjahr liegt ein besonderer Fokus auf den neusten Trends, die das Heim verschönern. Die Besucher können neue Ideen sammeln und sich in den Bereichen Gestaltung, Dekoration und Kunst inspirieren lassen. Um den eigenen Garten ganz nach der Wunschvorstellung gestalten zu können, gibt es viele Anbieter, die sich auf ausgefallene Blumen, Stauden, Sträucher und Kräuter spezialisiert haben. Darüber hinaus gilt es hochwertige Outdoor-Möbel, Strandkörbe oder Garten-Pools zu entdecken. Abgerundet wird die Krefelder Gartenwelt von einem breiten Angebot an Schmuck, Mode und Accessoires.

Auf der Krefelder Gartenwelt präsentieren 170 ausgewählte Aussteller allerlei Schönes rund um das Thema Garten.

Die Besucher der Gartenwelt können sich nach einem ausgedehnten Bummel ein paar schöne Stunden in den geselligen Biergärten machen. Bei einem guten Glas Wein und unterschiedlichsten Leckereien und Köstlichkeiten lässt es sich gut leben. Klaviermusik im Hintergrund sorgt für eine gemütliche Atmosphäre. Auch für unsere kleinen Gäste gibt es wieder viel zu entdecken. Neben Kinderschminken und einer Filzwerkstatt bietet der Markt eine Greifvogelshow an, die die Kinderherzen höherschlagen lässt und auch den ein oder anderen Erwachsenen schon in Erstaunen versetzt hat. Besucherfreundlicher Service wird auf der Gartenwelt großgeschrieben. Ein EC-Cash-Service erleichtert das Bezahlen an jedem Stand und der Depotservice ermöglicht ein bequemes Abholen der Einkäufe mit dem PKW am Eingang. Am Veranstaltungssonntag pendelt von 10 Uhr bis 18 Uhr ein Shuttlebus zwischen der Rennbahn und dem Sprödentalplatz, der die Gäste kostenlos zur Gartenwelt hin und wieder zurückbringt. Das Parken auf dem Sprödentalplatz ist ebenfalls gebührenfrei.

Öffnungszeiten: Freitag, 29. März von 12 bis 18 Uhr; Samstag, 30. März, von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 31. März, ebenfalls von 10 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet 8 und im Vorverkauf 7 Euro, Kinder bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Weitere Informationen, Vorverkaufsstellen und Tickets gibt es im Internet unter www.krefelder-gartenwelt.de.

Verlosung
Die NN verlosen 10 x 2 Tickets für die Krefelder Gartenwelt. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Krefelder Gartenwelt“ und Angabe des Namens, der Straße und des Wohnortes an gewinnspiel@nn-verlag.de senden. Einsendeschluss ist der 18. März. Die Namen der Gewinner werden unter www.niederrhein-nachrichten.de veröffentlicht.