Christina Beckers und Simon Hoffmanns freuen sich auf die 16. Auflage des Kneipenfestivals „Straelen Live“. NN-Foto: Andrea Kempkens

STRAELEN. Nach zweijähriger Pause startet das Straelen Live-Festival nunmehr zum 16. Mal am Samstag, 3. September. Das Konzept wurde weitestgehend beibehalten, erklärt Simon Hoffmanns vom Straelener Stadtmarketing: „In neun Lokalen, Kneipen und Restaurants präsentieren sich an diesem Abend mehr als 16 Bands und Künstler sowie erstmalig drei DJ-Formationen.“

Zudem wird es auch wieder vor dem Programmstart in den Lokalen einen Opener auf dem Marktplatz geben. „Hierfür konnten wir das Duo Ouwe gewinnen, das von 18 bis 20 Uhr open air mit zweistimmigem Gesang und akustischen Instrumenten einen Mix aus verschiedensten Epochen der Pop- und Rockmusik spielen wird“, kündigt Hoffmanns an.
Um 20 Uhr starten die Bands ihr Programm in den Lokalen. Jede Band spielt drei Sets im Wechsel mit jeweils 15 Minuten Pause. „Einige Bands haben sich entschlossen, das letzte Set gemeinsam als Mixed Session zu gestalten“, sagt Simon Hoffmanns. „Zum Beispiel Meeting of the waters und Coincience im Straelemann sowie EGOamp und Faelend im Straelener Hof.“ Eine weitere Besonderheit gibt es in Lehmanns Kleiner Pinte. „Hier haben wir erstmals bei Straelen Live eine Electro-Stage“, freut sich Hoffmanns. „Von 20 bis 1 Uhr legen hier die DJs Krumm und Schief, Bosep sowie Jos und Lenn, vielen bekannt durch das City-of-Flowers-Festival, auf. Nach Programmende startet dann ab 1 Uhr die Aftershow-Party mit DJ PON. Ende ist offen.“

Wer spielt wo?

-Anzeige-

Das komplette Straelen Live-Programm gestaltet sich wie folgt:
Markt: Ouwe (18 bis 20 Uhr)
JuSt: 42frogs, Moanjam & The Soulmates, Future in the Past
Zum Goldenen Herzen: Die von Eben, The U2s
Markt 3: Lärmeffekt, Tight Max
Pfanne: Duo Mikado, Duo Micha & Chris
Straelemann: Duo Coincidence, Meeting of the waters
Lehmann: Krumm & Schief alias KuS, Bosep, Jos&Lenn
Zoo: Recall Rock‘n‘Oldies
Vendelse Poort: Next Live, Secret Fire
Straelener Hof: Faelend, EGoamp

Bändchen im Vorverkauf

Beschreibungen aller Bands, alle Adressen und die Auftrittszeiten sind in einer Broschüre zusammengefasst, die ab sofort in allen teilnehmenden Gastronomiebetrieben, in der Geschäftsstelle des Kulturrings am Markt, im Bürgerservice im Rathaus sowie bei den teilnehmenden Bands zu haben ist.
Der Eintritt kostet im Vorverkauf acht Euro (bis zum 2. September), an der Abendkasse elf Euro. Erhältlich sind die Eintrittsbändchen an den oben genannten Stellen. „Kurzentschlossene können sich zudem ihr Bändchen am Veranstaltungstag auf dem Marktplatz oder direkt in den Gaststätten kaufen“, ergänzt Christina Beckers vom Stadtmarketing.

Verlosung

Die NN verlosen 3 x 2 Tickets für Straelen Live 2022. Einfach eine E-Mail mit Name, Anschrift und dem Betreff „Straelen Live“ an gewinnspiel@nn-verlag.de schicken. Einsendeschluss ist der 29. August. Die Gewinner werden unter www.niederrrhein-nachrichten.de veröffentlicht.