BEDBURG-HAU. Ein bisschen aufgeregt ist man jetzt schon und sicher kommt bald auch eine gehörige Portion Lampenfieber dazu, wenn sich am Samstag, 10. September, zum Abschluss der Jubiläumswoche der Vorhang öffnet und es heißt: Manege frei für die Schüler der LVR-Dietrich-Bonhoeffer-Schule!

Schon seit Wochen bereiten sich die 154 Schüler mit ihren Lehrern und Betreuern auf den runden Geburtstag vor. „Eine Klasse hat das Banner gestaltet, das zwischen den Zeltmasten hängen wird und die Werkgruppe sägt gerade noch an der 0 für die große 50“, erklärt Schulleiter Manfred Strodt. Die Bürogruppe ist für die Werbung zuständig und hat unter anderem die Plakate mitgestaltet, die von fleißigen Schülern in der Nachbarschaft verteilt wurden, denn eines ist klar: Je mehr Gäste kommen, desto schöner wird das Fest.

Auftakt der Festwoche

Und die Auswahl ist groß, denn während das Zirkuszelt tagsüber für das Einstudieren der Zirkusnummern reserviert ist, gibt es abends ein buntes Festprogramm für alle, die mitfeiern möchten. Los geht es am Montag, 5. September, um 19.30 Uhr mit einer Autorenlesung. Christoph Peters wird seinen neuen Roman „Der Sandkasten“ vorstellen (Eintritt: zehn Euro). Irish Folk mt der Band Lizzy‘s Cocktail (Eintritt: sieben Euro) gibt es am Dienstag, 6. September, ab 19.30 Uhr. Für Lehrer Holger Kapteinat, Gesang und Blockflöte, wird das Konzert ein Heimspiel. „Die sind richtig gut“, freut sich Vanessa Hennig, Sprecherin des Fördervereins/ Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte Kreisverband Kleve, der die Schule seit vielen Jahren finanziell unterstützt und mit den Veranstaltungen während der Jubiläumswoche weitere Spenden generieren möchte. „Der Erlös fließt zu 100 Prozent in unsere Projekte“, verspricht Hennig. Ob Reittherapie, Rollisport, Kletterwand oder Skifreizeit – der Förderverein ist stets zur Stelle und macht sich für die Schüler stark.

-Anzeige-

Inklusive Disko und Poetry Slam

Noch mehr Musik gibt es am Mittwoch, 7. September. Dann ist die Coverband Querbeat Rhythm and Brass (Eintritt: sieben Euro) zu Gast im geräumigen Zweimastzelt und sorgt mit Rock, Pop und Soul für gute Stimmung. Die gibt es garantiert auch am Donnerstag, 8. September, wenn DJ Jens ab 18.30 Uhr zur Inklusiven Disko für alle Tanzwilligen mit und ohne Handicap auflegt (Eintritt: drei Euro). Ein Poetry-Slam-Wettstreit bietet WortLautRuhr am Freitag, 9. September, ab 19.30 Uhr. Sechs Slamer treten gegeneinander an – das Publikum kürt den Sieger. Am Samstag, 10. September, öffnet sich dann endlich der Vorhang für die mutigen Feuerschlucker, lustigen Clowns und geschickten Magier. Die Premiere ist um 10.30 Uhr, eine weitere Aufführung um 13 Uhr (Eintritt: zehn Euro, Kinder unter sechs Jahren fünf Euro). „Unsere Schüler freuen sich schon sehr darauf“, weiß Strodt, dass Feuerspucken und Zaubern momentan bei vielen ganz oben auf der Liste stehen.

Im Jahr 2012 war der Zirkus schon einmal vor Ort, aber damals waren die Bonhoeffer-Schüler nur „Gäste“. Gäste gibt es diesmal auch: Eine achte Klasse der Gesamtschule am Forstgarten wird „inklusiv“ mitmischen. Für das notwendige „Knowhow“ sorgen die Profis vom Circus ZappZarap aus Leverkusen. Ihr Motto: Niemand kann alles, jeder kann etwas. Bei uns findet jeder seinen Platz! Darauf setzt auch Strodt, der seine Schützlinge in besten Händen weiß und sehr gespannt ist, welche (vielleicht noch) ungeahnten Talente zum Vorschein kommen. Zu einem Jubiläum gehört natürlich auch ein offizieller Festakt. Der findet mit geladenen Gästen ebenfalls im Zirkuszelt statt. Auch dafür wird bereits seit Wochen geprobt. Charlotte (15) verrät, dass sie in der Trommelgruppe mitmacht und singen wird. Was sie singt, soll aber noch geheim bleiben. „Überraschung“, sagt Strodt und freut sich auf ganz viele davon.

Tickets sichern

Wer bei der Festwoche dabei sein will (ins Zelt passen wegen der erhöhten Auflagen 330 Besucher, der Zugang ist barrierefrei und auch der Toilettenwagen ist für Rollifahrer geeignet), kann Tickets (ausgenommen Poetry-Slam, www.ticketmaster.de) im Internet unter scantickets.de buchen oder wird im Sekretariat der Schule (dietrich-bonhoeffer-schule.lvr.de) und in der Buchhandlung Hintzen in Kleve fündig. Es wird aber auch noch Tickets an der Tageskasse geben.