Foto: Ben Wolf

Auf den ersten Blick scheint die Sache recht einfach zu sein: Álvaro Soler ist ein charmanter Spanier, dessen Debütalbum „Eterno Agosto“ sowie die Hits „Sofia“, „El Mismo Sol“ und „Yo Contigo, Tú Conmigo (The Gong Gong Song)“ weltweit über 30 Gold-, Platin- und Diamant-Awards abgeräumt haben. Er wurde für drei „Latin American Music Awards“ nominiert, seine Songs wurden allein bei Spotify knapp 390 Millionen Mal gestreamt und seinen YouTube-Kanal verfolgen täglich mehr als 2,5 Millionen hingerissene Fans. Am Donnerstag, 19. September, um 20 Uhr, gastiert der sympatische Sänger in der König-Pilsener Arena in Oberhausen. NN-Leser können Tickets für das Konzert gewinnen.
Schaut man aber etwas genauer hin, ist die Sache viel interessanter: er hat eine spanische Mutter und einen deutschen Vater und lebte sieben Jahre in Tokio, bevor er nach Barcelona zurückkehrt und erst mal ein Industriedesign-Studium hinlegt. 2015 zieht er nach Berlin und nimmt sein Solo-Debüt auf, das in Deutschland aus dem Stand in die Top 5 einsteigt, in Polen, der Schweiz und Italien Platz 1 knackt und sich auch im Rest von Europa Top-Chartplatzierungen sichert, während „Sofia“ in 17 Ländern souverän auf 1 geht und in 30 Ländern weltweit die Top 5 erreicht. Trotz dieser beeindruckenden Bilanz nimmt sich der 27-jährige Álvaro selbst gar nicht so ernst und legt es mit seinen Songs ganz und gar nicht auf den schnellen Ruhm an. Vielmehr geht es dem mehrsprachigen Weltenbummler darum, unterschiedliche Kulturen auf einem Dancefloor zusammenzubringen – mit ansteckenden Hooks und einer Prise Humor. Eintrittskarten und weitere Informationen sind erhältlich im Internet unter www.semmel.de.

Gewinnspiel

Die NN verlosen 3 x 2 Karten für das Konzert am 19. September in Oberhausen. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Álvaro Soler“ und Angabe des Namens und Adresse an gewinnspiel@nn-verlag.de schicken. Einsendeschluss ist der 27. August. Die Namen der Gewinner werden unter www.niederrhein-nachrichten.de veröffentlicht.