Luna van Leeuwen ist ebenfalls bei der Stringtime NiederRhein dabei. Die jungen Musiker kommen aus Polen, den Niederlanden und Deutschland nach Goch, um hier gemeinsam mit den Professoren zu arbeiten. Foto: privat

GOCH. Die diesjährige Stringtime NiederRhein startet am kommenden Samstag, 8. April, um 17 Uhr, im Kastell mit dem traditionellen Eröffnungskonzert.

Dabei wird den Besuchern ein bunter Überblick über die Leistungsdichte der Kinder aus den drei beteiligten Ländern Polen, Niederlande und Deutschland geboten. Insgesamt nehmen in diesem Jahr mehr als 50 Kinder und Jugendliche an der Stringtime NiederRhein teil.

Während der Akademie für den begabten Streichernachwuchs sind neben dem Eröffnungskonzert noch drei weitere Konzerte geplant: Am Donnerstag, 13. April, um 19 Uhr, ein Kammerkonzert in der St. Petrus Kirche Hommersum und am Freitag, 14. April, um 19 Uhr. ein Solistenkonzert im Foyer des Rathauses der Stadt Goch sowie schließlich am Ostersonntag, 16. April, um 14 Uhr das große Abschlusskonzert im Kastell. Neben Darbietungen auf den Streichinstrumenten Violine, Viola und Violoncello wird in dem Konzert auch eine Pianistin zu hören sein. Julia Lazowska, die für das Erarbeiten von Klavierkammermusik nach Goch kommt, stellt sich mit einem Solowerk von Chopin vor. Die Streicher haben Werke von Wieniawski, Gershwin, van Goens, Mozart und Piazolla ausgewählt. Begleitet werden sie am Flügel von Krystyna Makowska-Lawrynowicz, Joanna Przybylska und Antoni Brozek. Der Eintritt für das Eröffnungs- sowie für das Abschlusskonzert beträgt zehn Euro. Ermäßigte Karten gibt es für fünf Euro. Bei den anderen Konzerten wird um Spenden gebeten.

-Anzeige-

Für die Konzerte in der Pfarrkirche in Hommersum und im Foyer des Rathauses steht aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten ein limitiertes Kontingent an Einlasskarten zur Verfügung.
Karten sind im Gocher Rathaus bei der Kultourbühne, Telefon: 02823/320-202, sowie an der Tageskasse oder als Online-Bestellung unter www.goch.de erhältlich. Weitere Informationen zur Stringtime NiederRhein gibt es auch im Internet unter www.stringtime-niederrhein.de.