Klaudia Werdin (AusStraelen) und Uwe Bons (Wirtschaftsförderung) hoffen, dass viele Straelener Unternehmen und Kunden die Aktion nutzen und dem lokalen Handel weiter treu bleiben. Foto: Stadt Straelen

STRAELEN. Aufgrund der aktuellen Situation haben sich das Straelener Stadtmarketing, die Straelener Wirtschaftsförderung und die Unternehmergemeinschaft „Aus Straelen“ dazu entschieden, eine Plattform ins Leben zu rufen, auf der alle Straelener Unternehmen ihre Service-, Abhol- und Lieferangebote präsentieren können.

„Uns ist es ein großes Anliegen, den Straelener Kunden die Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie ihren Einkauf in den gewohnten Läden trotz geschlossener Ladentüren erfolgreich meistern können“, erklären Annika Cleve, Uwe Bons, Klaudia Werdin und Marta Sommerkamp. Einige Unternehmen seien bereits kreativ geworden und hätten sich besondere Aktionen einfallen lassen, um für die Kunden weiterhin erreichbar zu sein. Diese Ideen und Aktionen sammeln das Stadtmarketing, die Wirtschaftsförderung und AusStraelen nun und präsentieren sie zentral auf der städtischen Homepage www.straelen.de. Dabei sind auch gastronomische Angebote und Aktionen von Gartenbaubetrieben sehr willkommen. Die gebündete Übersicht aller Angebote ist unter www.straelen.de zu finden. Hier kann auch das entsprechenden Formular heruntergeladen werden (auf der Startseite im „Imagefilm-Kasten“), über das weitere Service-, Liefer- und Abholdienste gemeldet werden können. „Wir hoffen sehr, dass wir die Unternehmen mit dieser Aktion unterstützen und wir gemeinsam diese schwere Zeit bewältigen können“, betonen die drei beteiligten Institutionen.