Laurenz Thissen, „die Stimme des Langlaufs“, zieht sich zurückFoto: privat

Weeze. Wenn am Samstag, 21. September, um 14.30 Uhr, der Startschuss zum 34. Weezer „5 x 5 Kilometer Staffellauf“ fällt, geht eine Ära zu Ende. Denn Laurenz Thissen, der zahlreiche Events moderierte und sich als „The Voice“ einen Namen machte, übergibt das Mikrofon an Marc Hubert und Stefan Foreman. Das Moderatorenduo weiß um die riesigen Fußstapfen, die zu füllen sind.
Aber alles hat ein Ende und Laurenz Thissen findet, dass es nun, nach über drei Jahrzehnten, an der Zeit ist, sich zurückzuziehen. Einen würdigen Abschluss konnte er im Jubiläumsjahr „100 Jahre TSV Weeze“ mit dem Citylauf feiern, der im Juni dieses Jahres seine Premiere hatte.

Laurenz Thissen, „die Stimme des Langlaufs“, zieht sich zurück.                                       Foto: privat

Jetzt, nach der Weezer Kirmes, steht ein nächstes Highlight für die Langlauf-Abteilung des TSV an und „die Stimme des Langlaufs“ reiht sich in die Liste der zahlreichen Helfer rund um das Event des „Originals“ ein, wie die Weezer als Erfinder des 5×5 ihren Lauf gern untertiteln.
Bei diesem Teamlauffestival können Laufanfänger, aber auch alte Hasen und „Laufprofis“, Firmenstaffeln, Nachbarschaften, Kegelclubs, Jung und Alt mit dabei sein. Anmelden kann man sich über die Website des TSV Leichtathletik oder direkt über die Seite der Zeitmessfirma TAF Timing. Eine Mannschaft besteht aus fünf verschiedenen Läuferinnen und Läufern in den verschiedenen Klassen: Schüler – Schülerinnen, Junioren – Juniorinnen, Männer I und Frauen I, Männer II – Frauen II, Männer III und der beliebten „Jedermannklasse“ für Hobbyläuferinnen und -läufer, die zusammen nicht schneller als 1:45h Stunde sowie der „Mixedklasse“, Staffeln mit mindestens zwei Läuferinnen und mindestens einem Läufer.