Ein Rucksack mit Feuerwehr-Logo wurde am Montag aus einem Gemeinde-Fahrzeug gestohlen. Fotos: Feuerwehr

BEDBURG-HAU. Am Montagnachmittag wurden einem Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau aus seinem Fahrzeug zwei Funkgeräte (HRT der Marke Sepura) gestohlen. Beide Geräte befanden sich gemeinsam in einem schwarz-rotem Rucksack mit Feuerwehr-Logo. Gegen 14 Uhr war der Rucksack aus einem Fahrzeug der Gemeinde Bedburg-Hau auf dem Gelände der ehemaligen Hauptschule entnommen worden. Kurze Zeit später konnten die eingeschalteten Funkgeräte im Bereich des Johann van Aken Ring geortet werden. Eine gemeinsame Suche mit der Polizei blieb jedoch erfolglos.

In dem Rucksack befanden sich Funkgeräte, die dringend benötigt werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau bittet nun die Bürger um Mithilfe bei der Wiederbeschaffung: Wer hat etwas gesehen oder kann Hinweise zum Verbleib machen? An den oder die Täter richtet die Feuerwehr den Appell: Bitte geben Sie uns die Funkgeräte zurück! Sie werden für unseren Einsatz gebraucht und sind in privaten Händen nutzlos.

Hinweise können auch anonym per Mail an ihre@feuerwehr-bedburg-hau.de oder telefonisch unter 02821/ 66070 gegeben werden. Informationen werden vertraulich behandelt.

-Anzeige-