Unterspülung: Trifstraße ist gesperrt

UPDATE: Die Triftstraße musste am Donnerstag, 19. Januar, unverzüglich für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Dies lag an einer Unterspülung der Fahrbahn in einem kleinen Teilbereich. Grund für die Unterspülung ist ein beschädigter Kanal. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 3. Februar andauern, da ein größerer Schaden am Kanal festgestellt worden ist. Die Vollsperrung betrifft den Bereich zwischen dem Raiffeisen-Markt Asperden und der Firma Gossens GmbH. Anlieger können die Triftstraße weiterhin bis zur Absperrung befahren. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Stadt Goch bittet um Verständnis. 


GOCH. Die Triftstraße muss zwischen der Asperdener Straße und der Hassumer Straße unverzüglich für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Der Grund ist eine Unterspülung der Straße in einem kleinen Teilbereich. Der Durchgangsverkehr wird abgeleitet, Anlieger können die Triftstraße bis zur Absperrung befahren. Sobald feststeht, was der Grund für die Unterspülung ist und wie lange die Sperrung dauert, informiert die Stadtverwaltung wieder.Die Triftstraße musste am 19.01.2023 unverzüglich für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. Dies lag an einer Unterspülung der Fahrbahn in einem kleinen Teilbereich. Grund für die Unterspülung ist ein beschädigter Kanal. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 03.02.2023 andauern, da ein größerer Schaden am Kanal festgestellt worden ist. Die Vollsperrung betrifft den Bereich zwischen dem Raiffeisen-Markt Asperden und der Firma Gossens GmbH. Anlieger können die Triftstraße weiterhin bis zur Absperrung befahren. Umleitungen sind ausgeschildert. Die Stadt Goch bittet um Verständnis.