Vier Personen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

ISSUM. Am Montag, 5. Dezember, kam es gegen 18 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Weseler Straße/Nordring in Issum. Eine 45-jährige Frau aus Issum befuhr, mit einer weiteren sich im schwarzen Audi A4 befindlichen Person, die Weseler Straße aus Fahrtrichtung Geldern und beabsichtigte auf den Nordring abzubiegen. Die Fahrerin deutete das Fahrverhalten eines entgegenkommenden Volvo S80, in welchem sich ebenfalls zwei Personen befanden, falsch, woraufhin Sie zum Abbiegevorgang ansetzte. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Durch die Kollision schob die Fahrerin des schwarzen Audis das andere Fahrzeug auf ein drittes beteiligtes Fahrzeug, einen blauen BMW, welcher zum Unfallort an einem Stoppschild gehalten hatte. Die Fahrzeuginsassen des BMWs blieben unverletzt, während die anderen vier Unfallbeteiligten schwerverletzt in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden mussten.