Zeugen beobachten Gruppe von Jugendlichen

GELDERN. Am Samstagabend, 24. September, gegen 21.30 Uhr beobachteten Zeugen von einem Balkon aus, wie drei Jugendliche aus Richtung Vernumer Straße über einen Verbindungsweg zu einem Wendehammer liefen, einer von ihnen schob einen Motorroller. Kurz darauf kamen zwei weitere Jugendliche, die ebenfalls einen Motorroller schoben, dazu. Plötzlich ließen die Unbekannten die beiden Roller jedoch liegen und flüchteten in Richtung der Straße Im Staufeld. Zurück blieben ein blaues Kleinkraftrad von Yugo, sowie ein silbernes vom Typ Oliver City. Teils waren Kabel freigelegt oder das Zündschloss beschädigt. Vor Ort sprach eine weitere Zeugin die hinzugerufenen Polizeikräfte an. Die Frau hatte kurz zuvor offenbar die gleiche Gruppe von Jugendlichen auf der Vernumer Straße bemerkt. Die Personen hätten sich an einem weiteren Roller, der vor einem Haus abgestellt war, zu schaffen gemacht und das Zündschloss beschädigt. Vermutlich durch die Zeugin aufgeschreckt, flüchteten sie. Die Jugendlichen waren allesamt dunkel gekleidet und etwa 16 Jahre alt. Zeugen, die die Heranwachsenden mit den Rollern gesehen haben, wenden sich bitte an die Kripo Geldern unter Telefon 02831/1250.