Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Der neue König Christoph Knothe und sein Hofstaat. Foto: privat
5. Juni 2024 Von NN-Online · Rheurdt

Spannendes Vogelschießen beim BSV Schaephuysen

Christoph Knothe vom Spielmannszug Blau-Weiß ist neuer König

SCHAPEHUYSEN. Im 99. Jahr nach Gründung des Bürgerschützenvereines Schaephuysen 1925 gibt es einen neuen König mit Hofstaat. Am 25. Mai fiel nach dem 287. Schuss, der seit Jahren traditionell aus der Armbrust abgefeuert wird, der hölzerne Vogel zu Boden.

Die Schützen hatten sich ordentlich ins Zeug gelegt und den Marktplatz in Schaephuysen nett und gemütlich hergerichtet. Um das „Männerkarussell“ in der Mitte des Platzes waren weitere Stände aufgebaut.

Die seit Jahren bekannte Wurfbude für die Kinder und eine Hüpfburg gehörten wieder dazu. Neu im Programm Kaffee und Kuchen, serviert von den sehr aktiven Landfrauen, die auch für eine schöne Deko auf den Tischen und Ständen gesorgt haben. Ebenso erstmalig dabei waren ein Kinderbasteln und das Kinderschützenfest.

Hier wurden Anna Arts, Noah Schumann und Isabella Winkel als neuer Kinderhofstaat gekürt und mit einem Vorbeimarsch gemeinsam mit dem scheidenden König Andre Gehrmann geehrt.

Höhepunkt war zweifelsohne der Königsschuss, der von dem Offizier Christoph Knothe erfolgreich absolviert wurde. Er ist nicht nur aktives Mitglied im Bürgerschützenverein, sondern spielt auch seit einigen Jahren die Becken im Marine Spielmannszug Blau-Weiß Schaephuysen, der in diesem Jahr auf der Kirmes sein 70-jähriges Bestehen feiert. Deshalb ist es den Schützen und den Spielleuten eine besondere Freude und Ehre, einen kompletten Hofstaat aus dem Spielmannszug zu stellen.

Der neue König wird begleitet von seiner Ehefrau Rebecca und es stehen ihm die Minister Fabian Rhode mit Nicole Dreier sowie Thomas und Natascha Trosky zur Seite.

Gefeiert wird zur Schaephuysener Kirmes und zwar beginnend am Freitag, 13. September, mit der Partynacht. Am Samstag läuft ein Umzug der Bürgerschützen mit ihrem neuen Hofstaat durch den Ort und es folgt der Königsgalaball. Am Sonntag, 15. September, empfängt der Marinespielmannszug seine Gäste aus nah und fern.

Es werden drei befreundete Musikvereine sowie zwei Marine-Kameradschaften erwartet. Da ist es Ehrensache, dass das Fest noch mehr in Richtung der Kameraden ausgerichtet wird. Die Schützen hoffen auf große Teilnahme und auf die Unterstützung der Schaephuysener Bevölkerung, getreu dem Motto: „Dorfleben ist erst schön durch Mitmachen“.

Der neue König Christoph Knothe und sein Hofstaat. Foto: privat