Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Am Montagabend fand die feierliche Inthronisation von Jürgen Vrede und Janine Topat als neues Königspaar statt. Foto: Ben Verbeet
13. Juni 2024 Von NN-Online · Kranenburg

Schützengilde St. Antonius feierte ein fantastisches Jubiläumsfest

Jürgen Vrede und Janine Topat wurden als neues Königspaar inthronisiertt

ZYFFLICH. Nach einem fantastischen Festivalwochenende, das unter anderem mit besonderen Konzerten in der bunt beleuchteten Kirche zu Woodstock und Blues begeisterte, fand im Storchendorf ein grandioses Schützenfest statt. Das diesjährige Motto zum Jubiläum „Miteinander Füreinander“ betonte den Gemeinschaftssinn und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Dorfbewohner.

Nach der ergreifenden Ansprache der Gildemeisterin Sabine Verhoeven am Sonntag zur Kranzniederlegung am Ehrendenkmal, marschierten die Schützengilde, die Ehrengäste, sowie befreundete Schützen aus den Nachbarorten unter musikalischer Begleitung des Musikvereins Zyfflich, zum festlich geschmückten Zelt. Das Schützenfest bot ein fulminantes Kinderfest mit zahlreichen Spielen für Groß und Klein bei dem sich auch die hiesige Feuerwehr beteiligte. Ein besonderes Highlight war die Übergabe der Ehrenplakette des Landes NRW, sowie einer Urkunde zum 475-jährigen Jubiläum der Schützengilde St. Antonius durch Dr. Günther Bergmann an die Gildemeisterin Sabine Verhoeven. In seiner Rede hob Bergmann die Bedeutung des Vereinslebens für die Dorfgemeinschaft hervor und betonte das Motto „Miteinander Füreinander“ als Schlüssel für eine lebendige Zukunft. Auch Hans Peter Linzen, der 1. Vorsitzende der Kreis-Klever-Schützenvereinigung, sowie Marc Groesdonk vom Bund der historischen deutschen Bruderschaften überbrachten ihre Glückwünsche.

Der Abend klang mit einem stimmungsvollen Dämmerschoppen aus, bei dem die Rock Band Killjoy für musikalische Unterhaltung sorgte das es im Zelt nur so rappelte. Das 475. Jubiläumsjahr der Schützengilde St. Antonius bleibt unvergesslich und stärkt die Gemeinschaft im Storchendorf.

Der Montag begann mit dem traditionellen frühen Wecken des Musikvereins. Abends folgte der feierliche Schützenumzug. Begleitet wurden Janine Topat und Jürgen Vrede von ihrem farbenfrohen Throngefolge, dem Jugendthron mit Prinzessin Vanessa Maas und Lukas Nienhaus. Mit dem Musikverein und den Schützen, zog der Thron durch das festlich geschmückte Storchendorf.

Der krönende Abschluss des Tages war die feierliche Inthronisation von Jürgen Vrede und Janine Topat als neues Königspaar. Unter dem Applaus der anwesenden Gäste und Dorfbewohner nahmen sie stolz ihre Position ein und setzten damit einen glanzvollen Höhepunkt unter die Feierlichkeiten. Im Rahmen der Inthronisation wurde auch die Preisverteilung aus dem traditionellen Vogelschießen vorgenommen. Die glücklichen Gewinner wurden geehrt und erhielten ihre verdienten Auszeichnungen. Annette Verhoeven Kopf, Beate Dinnessen rechter Flügel, linker Flügel Lisa Verhoeven, und der Stoß ging an Jeannette van Olst.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Michael Daams, Jochen Fischer, Carmen Meisters (25 Jahre), Norbert Janßen (50) Jahre, Hans Heyl und Karl Verhoeven (60). Das 475. Bestehen der Schützengilde St. Antonius wurde mit diesen Feierlichkeiten gebührend gefeiert und bleibt als ein unvergessliches Ereignis in den Herzen aller Beteiligten.

Prinzessin Vanessa Maas und Lukas Nienhaus. Foto: Wiebke Janssen

Prinzessin Vanessa Maas und Lukas Nienhaus. Foto: Wiebke Janssen

Am Montagabend fand die feierliche Inthronisation von Jürgen Vrede und Janine Topat als neues Königspaar statt. Foto: Ben Verbeet

weitere Artikel