Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Möglicherweise nutzte der Fahrer des Leihwagens die falsche Fahrspur.
15. Juni 2024 Von NN-Online · Weeze

Schottische Fußballs am Flughafen verunglückt

Zwei Personen schwer, vier leicht verletzt

KREIS KLEVE. (ots) Zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen schwer und vier Personen leicht verletzt wurden, kam es am Freitag, 14. Juni, gegen 00:10 Uhr kam es auf dem Flughafen-Ring in Weeze. Ein 25-jähriger Schotte war mit vier weiteren Männern aus Schottland (25, 23, 23 und 23 Jahre) in einem Leihwagen, einem Citroen C3, nach der Ankunft am Flughafen unterwegs, um nach Düsseldorf weiterzureisen. Bei den fünf Männern handelte es sich um eine Freundesgruppe, die wegen der UEFA EURO 2024 nach Deutschland gereist waren. Auf dem Weg vom Terminal in Richtung Ausfahrt befuhr der Mann aus Schottland den Fahrstreifen für den Gegenverkehr. Dadurch kam es zum Frontalzusammenstoß mit einer Mercedes Benz S-Klasse eines 45-jährigen Mannes aus Düsseldorf, der in Richtung Terminal unterwegs war. Aufgrund der Ermittlungen im Rahmen der Unfallaufnahme besteht der Verdacht, der schottische Fahrer habe aufgrund des Linksverkehrs in seinem Heimatland die falsche Fahrspur genutzt. Der Fahrer des Citroen sowie ein 23-jähriger Mitfahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt, der Fahrer des Daimler-Benz sowie drei weitere Personen im Citroen leicht. Alle Personen wurden durch den Rettungsdienst verschiedenen Krankenhäusern in der Region zugeführt. Da sich vor Ort der Verdacht auf eine Alkoholisierung beim unfallverursachenden Fahrer ergab, wurde diesem im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Der Citroen wurde zur Eigentumssicherung sichergestellt.

Möglicherweise nutzte der Fahrer des Leihwagens die falsche Fahrspur.

weitere Artikel