Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Manuela Schoofs öffnet am 30. Juni ihren Garten für interessierte Besucher. Foto: privat
25. Juni 2024 Von NN-Online · Geldern

Nur die Harten kommen in den Garten

Offene Gartenüpforte in Veert

Bei Dauerregen und Schneckenplage hat es sich einmal mehr bewahrheitet: Nur die Harten kommen in den Garten! Und so können die Besucher im großen Garten von Manuela Schoofs in Veert am Sonntag, 30. Juni, in Augenschein nehmen, wer den diesjährigen „Härtetest“ im Beet gut gemeistert hat. Der rund 3.000 Quadratmeter große, ländliche und naturnahe Garten am Geurdenweg 25 in Veert weist neben formalen, üppig bepflanzten Beeten und parkähnlicher Weite mit Hortensien und Rhododendren auch so genannte „wilde Ecken“ auf, damit auch die tierischen Mitbewohner wie Vögel, Igel, Kröten usw genügend Unterschlupf und Nahrung finden. Verschiedene Teiche und die umgebenden Obstwiesen runden das ländliche Ambiente ab. Der Garten kann von 11 bis 18 Uhr besichtigt werden, der Eintritt beträgt drei Euro. Parkplätze befinden sich hinter dem Haus. Infos unter www.garten-schoofs.de.Foto: privat

Manuela Schoofs öffnet am 30. Juni ihren Garten für interessierte Besucher. Foto: privat

weitere Artikel