Reportagen

Glücksfaktor à la Maus

Wie war das noch? Man trifft sich immer zweimal. Ja – und manchmal auch noch öfter ... Da sitzt er: Wolfgang Maus, 83, Ideenlieferant. Suchte man ein Wort, das ihn erfasst – es wäre wohl dieses: Optimist. Maus‘ Idee ist die vom Zusammenleben unter friedlichen...

Vom großen Tanz des Lebens

Die Szenerie war vorgedacht: Yvonne Campbell Körner auf einem Stuhl auf leerer Bühne: Tatort Theater. Öffentliches Nachdenken über die Faszination der Bühne. Dann die Geschichte ... Pustekuchen. Wirklichkeit trifft ein ... Schottland, Jamaika – Duisburg. Fangen wir mit den Basics an? Yvonne Campbell Körner (YCK), Jahrgang...

“Tut mir leid, dass ich so bin.”

Herr A. soll mit einer Schusswaffe in eine Tankstelle gegangen sein und mehr als 900 Euro erbeutet haben. Herr A. sagt: „Ich war das nicht.“ Man will ihn reinlegen – ein Racheakt. So weit, so gut ... Ein trauriges Leben Herr A. führt ein trauriges Leben....

Elf Zeugen, elf Perspektiven

Unbefleckt Elf Zeugen brachte der zweite Verhandlungstag beim Prozess gegen einen 57-jährigen Gesellen, dem die Anklage Vergewaltigung, Körperverletzung und sexuellen Missbrauch von  Schutzbefohlenen sowie Besitz von jugendpornografischen Schriften vorwirft. Die ehemaligen Chefs des Angeklagten sagten ebenso aus wie einige seiner ehemaligen Kollegen, die ehemalige Freundin...

Vergangenheit als Monster

Herr A. ist Jahrgang 1967. Er ist Handwerker: Alt-Geselle. Herr A. ist verheiratet. Zwei Kinder. Herr A. hat sich verliebt. Es hat ihn schlimm erwischt. Kein Problem, denkt man. Soll er sich verlieben. Ist ja seine Sache. Eine Anklage Das Problem: Herr A. steht vor Gericht....

Eingeschlossen, ausgeschlossen: Eine Weihnachtsgeschichte

NIEDERRHEIN. James ist 40, geboren irgendwo im Süden der Republik. Wenn James von seinem Leben erzählt, denkt man, dass in seinen 40 Jahren mehr Drama steckt als andere in 70 Jahre oder mehr packen ... Startverlierer Der Vater: drogensüchtig und längst verstorben. James fing – da...

Ein schönes Paar: Brot & Schinken

Als Walter Heicks 2019 seine Ausbildung zum Brotsommelier machte, war er 66: der Älteste. Bis dahin. Zwei Jahre später belegte ein Belgier mit 72 Jahren den „Methusalem-Rang“... Auf den Geschmack gekommen Im November bestand Jens Gisbers seine Prüfung zum Brotsommelier. Der Mann ist 32 und stellvertretender...

Neue Zeit – altes Lied oder: Rilke und Arsen

Vielleicht ist das die Lösung: Nichts mehr zu Ende denken. Es gibt kein Serum gegen den Untergang ... Die Mappe Da liegt die Mappe: „Klaus Franken – Poems on Linoleum V: Die neue Zeit“. Der erste Satz: „Wir lassen uns nichts nehmen, wir leben im Bequemen“....

Karin Kneffel: Bilderrausch

Da steht man wieder auf der Straße – irgendwie hypnotisiert von der Magie der Malerei. Ja – es gibt sie noch ... Befehle sind fruchtlos. Manchmal hilft Bitten: Bitte hingehen. Punkt. Haupteingang Alles beginnt mit dem Titel: „Face of a Woman – Head of a Child“....

Zwei Welten

KLEVE/GELDERN. Herr A. hat – vielleicht sagen wir es so – eine kurze Zündschnur. Wenn die abgebrannt ist, schlägt er zu: Manchmal mit der Faust oder der flachen Hand, ein andermal sind es Gegenstände: Weichholzlatten, Käsebretter – was eben da ist. Herr A. lebte...