Das neue Buch „Straelen für Kinder“ ist ein Lese- und Vorlesebuch für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Foto: Agentur Landeier

STRAELEN. Geschichte und Geschichten treffen in dem neuen Buch „Straelen für Kinder“ aufeinander, das vom Verein „L(i)ebenswertes Straelen“ in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Straelen, den Freunden und Förderern des Stadtarchivs Straelen und vielen ehrenamtlichen Helfern herausgegeben wurde. Mit Blick in die Vergangenheit und auf das Heute wird anschaulich erzählt, wie sich die Stadt im Laufe der Jahrhunderte entwickelt hat. Das Buch lädt ein zum Eintauchen in die bunte Vielfalt von Straelen.

Die Idee zu diesem Buch hatte Doris Bonnes-Valkyser vom Verein „L(i)ebenswertes Straelen“ vor gut einem Jahr. „Ich habe mir ein Buch vorgestellt, das frühere Ansichten von Straelen zeigt und die Entwicklung der Stadt beleuchtet.“ Mit Stadtarchivarin Claudia Kurfürst und Grafik-Designer Stefan Terheggen fand sie schnell zwei Mitstreiter für ihr Projekt. „Wir hatten viele Ideen, aber es fehlte uns der rote Faden“, erinnert sich Doris Bonnes-Valkyser. „Als wir eine Art Leitfaden rund um Straelen entdeckten, der im Sachunterricht der Katharinenschule verwendet wird, kamen wir zu dem Entschluss, ein Buch herauszugeben, das nicht allein die Geschichte unserer Stadt thematisiert, sondern alle Facetten, die Straelen ausmachen.“ So werden Themen wie Gartenbau und Landwirtschaft, Handwerk, Schule früher und heute, Religion und Kultur ebenso behandelt wie Sport, Mundart, Karneval, Schützenbruderschaften, Sauerlandlager, Chöre und Musikvereine. Kurz vor Druckabgabe konnte sogar noch der Ausgang der Kommunalwahl 2020 in Straelen eingefügt werden. Mit Hilfe vieler Autoren wurde jedes Thema ansprechend und umfassend bearbeitet. Auf 88 Seiten können sich die kleinen und großen Leser nun auf einen spannenden Streifzug durch Straelen begeben. Begleitet werden sie auf ihrer Entdeckungstour von Luzie und Lias, zwei realen Kindern aus Straelen. Sie wurden von Beate Klein illustriert und führen die Leser durch das bildreiche und abwechslungsreich gestaltete Buch. „Einige Rätsel und Mitmachseiten haben wir zudem eingebaut, die die Kinder anregen sollen, sich mit ihren Eltern oder Großeltern über die Vergangenheit und ihre persönlichen Erlebnisse zu unterhalten“, erklärt Stefan Terheggen, der mit Unterstützung von Sophia Delschen das Buch gestaltet und illustriert hat.

Luzie und Lias entdecken gemeinsam die vielen Facetten ihrer Heimatstadt. Foto: Clever Führen GmbH

„Wir denken, dass sich jeder Straelener in diesem Buch wiederfinden kann“, sagt Claudia Kurfürst. „Dennoch gibt es sicherlich Aspekte, die wir nicht berücksichtigt haben. Wer ein Thema vermisst, kann sich gerne bei uns melden.“

-Anzeige-

Gedruckt wurde das Buch auf recycelbarem Papier in einer Auflage von 1.000 Exemplaren bei Keuck Medien. In jedes Buch wird ein Kinderstadtplan von Straelen eingelegt.

Zum Preis von 16,90 Euro ist das Buch „Straelen für Kinder“ im Straelener Buchhaus, im Stadtarchiv, im Second-Hand-Shop Tragbar, bei Hermans Kochen & Lebensart und in der Agentur Landeier erhältlich. Sponsoren sind der Verein „L(i)ebenswertes Straelen“, die Jubiläumsstiftung der Sparkasse in Straelen, die Stiftung für Heimatforschung und Heimatpflege der Volksbank an der Niers und die Stadt Straelen. Zudem hat die Clever Führen GmbH einen Buchtrailer gesponsort, der auf Youtube zu finden ist (https://youtu.be/6e0utVlgelU).