Servicecenter der Stadtwerke Goch öffnet ab Mittwoch wieder

GOCH. Das Servicecenter der Stadtwerke Goch an der Klever Straße öffnet ab Mittwoch, 22. April, zwei Serviceplätze. Die Mitarbeiter sind dann zu den Öffnungszeiten persönlich erreichbar. Der vordere Bereich des Servicecenters wurde mit Schutzmaßnahmen und Hygienemitteln ausgestattet, damit ein sicherer persönlicher Kontakt zwischen Mitarbeiter und Kunde möglich ist. Bareinzahlungen können nicht getätigt werden, es besteht jedoch die Möglichkeit der Kartenzahlung im Servicecenter. Um sich und seine Mitmenschen zu schützen, werden die Kunden gebeten einen Mundschutz zu tragen, wenn sie das Servicecenter betreten und einen Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Meter einzuhalten. „”Damit dies auch für die wartenden Kunden möglich ist, werden wir nach Anmeldung im Servicecenter Pieper“ verteilen. Der Kunde kann dann auf dem Parkplatz warten und wird informiert, sobald ein Mitarbeiter frei ist”, erklärt Carlo Marks, Geschäftsführer der Stadtwerke Goch GmbH, “sollte es aufgrund der eingeschränkten Kapazität an Serviceplätzen zu Wartezeiten kommen, bitten wir unsere Kunden um Verständnis.“” Sowohl Privat- als auch Gewerbekunden, die aufgrund der Corona-Pandemie finanzielle Schwierigkeiten haben, können sich im Servicecenter beraten lassen. Das Serviceteam entwickelt gemeinsam mit ihnen persönliche und individuelle Lösungen, um die Krise miteinander zu bewältigen. Natürlich ist das Serviceteam auch weiterhin per Mail unter info@stadtwerke-goch.de oder telefonisch unter 02823/93100 zu erreichen. Auch im Servicebüro in Weeze ist dienstags von 14.30 bis 17 Uhr oder nach vorheriger Absprache ein Mitarbeiter persönlich zu erreichen. Die Öffnungszeiten im Servicecenter der Stadtwerke Goch an der Klever Straße: montags bis mittwochs, 8 bis 16.30 Uhr, donnerstags 8 bis 18 Uhr und freitags 8 bis 12 Uhr.