Weinanbau in Groesbeek genießen und erleben

Das niederländische Groesbeek bietet ideale Bedingungen für den Weinanbau

NIEDERLANDE. Für einen Spaziergang durch Weingüter muss es nicht immer eine Reise in den Süden sein. Direkt hinter der niederländischen Grenze bei Kranenburg wird in Groesbeek auf einer Fläche von knapp 25 Hektar Wein angebaut. Fünf Winzer kultivieren ein Traubengut, das die Grundlage für die Weine aus Groesbeek bildet.

Führungen durch die Weinberge bietet das Niederländische Weinbauzentrum in Groesbeek an.
Fotos: privat

Seit 2001 wird in Groesbeek Wein angebaut. Der Pensionär Freek Verhoeven erkannte damals die guten Bedingungen, die die hügelige Landschaft und der gute Lössboden seines Wohnortes für roten und weißen Qualitätswein bieten. Er baute zuächst auf einem Hektar Regent-Trauben an. Nach zwei bis drei Jahren hatte sich die Ernte so gut entwickelt, dass er weitere Bauern überzeugen konnte, einen Teil ihrer Ackerflächen mit Reben zu bestücken. Daraus entstanden ist ein Kollektiv, das mittlerweile pro Jahr rund 50.000 Liter Wein produziert, davon zirka 80 Prozent Weißweine. Die Böden und das Klima eignen sich hervorragend für weiße Sorten wie Riesel, Helios und Johanniter sowie für rote Sorten wie Regent und Cabernet Cortis. Das erste Weingut in Groesbeek, De Colonjes, wurde bei nationalen und internationalen Verkostungen bereits mehrfach ausgezeichnet.

Die Groesbeeker Weine können im Weinbauzentrum auf der großen Terrasse der hauseigenen Vinothek mit Blick auf den Weinberg verkostet werden.

Der perfekte Ort für Weinerlebnisse

Produziert wird der Wein des Winzerkollektivs im Niederländischen Weinbauzentrum in Groesbeek. Hier beschäftigen sich fünf Mitarbeiter sowie rund 30 Menschen, die Probleme auf dem Arbeitsmarkt haben und hier verschiedene Lehrarbeitsprojekte nutzen können, mit Weinanbau, Weinherstellung, Weinanalyse und Weinhandel. „Zudem ist unser Weinzentrum der perfekte Ort für Weinerlebnisse“, betont Sheila Evers vom Wijnhuis Groesbeek. „Wir bieten jederzeit eine Miniverkostung mit drei Weinen aus Groesbeek an und organisieren gerne individuelle Familien-, Gruppen- oder Firmenausflüge Führungen durch den Weinberg und den Keller sowie einer Verkostung unserer Weine.“ Darüberhinaus ist das Niederländische Weinbauzentrum am Bredeweg 2 in Groesbeek Startpunkt für zwei Wander- und eine Fahrradroute durch die hügeligen Weinberge. Die hauseigene Vinothek bietet ein großes Angebot an niederländischen und internationalen Weinen sowie dazu passende Speisen wie Kuchen, Broodjes und Käseplatten. Öffnungszeiten sind dienstags bis sonntags jeweils von 10 bis 18 Uhr. Alle weiteren Infos rund um den Weinanbau in Groesbeek gibt es unter www.nederlandswijnbouwcentrum.nl. Für weitere Tipps rund um Ausflüge ins Nachbarland eignet sich die Homepage www.das-andere-holland.de.