Radfahrer kollidieren: 63-jähriger Gocher schwer verletzt

GOCH (ots). An der Kreuzung Hervorster Straße/Mühlenstraße in Goch kam es am Dienstag, 14. Mai, gegen 20.10 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein 15-jähriger Junge aus Goch befuhr mit seinem Fahrrad (Mountainbike) den Radweg der Hervorster Straße in Fahrtrichtung Mühlenstraße. Dabei übersah er auf Höhe der Kreuzung einen von rechts kommendem Radfahrer (63-jähriger Mann aus Goch), der den Radweg der Mühlenstraße mit einem Rennrad in Fahrtrichtung Stadtmitte befuhr. Es kam zur Kollision der beiden Verkehrsteilnehmenden, wodurch der 63-jährige Mann stürzte und sich schwer verletzte. Aufgrund der Verletzung wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht, während der 15-Jährige unverletzt blieb und an beiden Fahrrädern Sachschaden entstand.

Vorheriger ArtikelDie wahre Geschichte hinter der Popmusik
Nächster ArtikelFrau stürzt mit Pedelec und verletzt sich schwer