Unfall an der Kreuzung: Motorradfahrer schwer verletzt

GOCH. Auf dem Ostring kam es am Sonntag, 14. Mai, gegen 13.50 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Autofahrer aus Goch war auf dem Ostring unterwegs und wollte an der Kreuzung zur Voßheider Straße nach links in diese einfahren. Er ordnete sich dazu mittig auf der Fahrbahn ein. Ein entgegenkommender Wagen wollte ebenfalls nach links abbiegen, so dass der 26-Jährige gemeinsam mit dem anderen Auto zum Abbiegen ansetzte, um voreinander abzubiegen. Dabei kollidierte der Wagen des 26-Jährigen mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer, der auf dem Ostring in Richtung Kalkarer Straße unterwegs war. Der 25-Jährige aus Kevelaer kam mit seiner BMW-Maschine von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Ampelmast der Fußgängerampel. Dort stand ein Neunjähriger mit seinem Fahrrad und wartete gemeinsam mit seinen Eltern auf das Grünzeichen. Der Junge kam offenbar mit heißen Fahrzeugteilen des Motorrads in Berührung und verletzte sich leicht. Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen, ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Das Motorrad sowie der VW Passat des 26-Jährigen wurden sichergestellt.