ESSEN. Ein Kniefall vor der Macht schöner Geschichten und der Poesie des Cirque Nouveau: In „Bookshop“ kreuzen sich die Wege kauziger Gestalten, werden Buch-Helden lebendig und schreiben Artisten ein verheißungsvolles neues Kapitel der Varieté-Kunst. Die Showproduktion gastiert noch bis zum 5. März im Gop-Theater in Essen. Die NN verlosen 3 x 2 Tickets für die Show am Sonntag, 5. Februar um 18 Uhr. Die Showproduktion „Bookshop“ ist ein Meisterwerk der GOP Regisseurin Sabine Rieck („Appartement“ und „La Luna“).

Momo, Robinson Crusoe, Romeo und Julia – Die Figuren aus guten Büchern sind Idole, beflügeln, inspirieren und beeinflussen nicht selten das ganze Leben. Kein Wunder also, dass ein guter Bookshop weit mehr ist als nur ein Einkaufsladen. Hier kommt es möglicherweise zur alles entscheidenden Begegnung! Mit literarischen Helden oder realen Menschen, die man ganz zufällig an der Kasse trifft. Im Gop-Bookshop führt jedenfalls Frau Sonntag (Amélie Demay, Gop-Freunden aus „La Luna“ in Erinnerung) das Regiment. Sie versteht sich darauf, der Welt der schönen Geschichten Leben einzuhauchen. Michael Endes Momo bezaubert mit Jonglage. Romeo und Julia verkörpern die große Liebe in einem atemberaubenden Chinese Pole Act.

Ausgerüstet mit ihren Instrumenten begeistert das TriOle das
Publikum mit unvergleichlicher Musik.
Foto: GOP Varieté Essen

Das ganze Drama und die Romantik der großen Literatur werden zwischen den Regalen artistisch in Szene gesetzt, alles begleitet von grandioser Live-Musik. Der kauzige Vertreter von Zauberartikeln, Mr. Robinson, sorgt dabei für reichlich Wirbel und die komödiantische Würze. Dieser Bookshop hat es in sich – am liebsten würde man nach Ladenschluss noch bleiben.
Die Artisten des verzaubern die Zuschauer – ob mit Partnerakrobatik, Keulenjonglage oder Live Musik. In einem „Handwerk“, das weltweit extrem von Männern dominiert wird, eroberte Bekka Rose ihren eigenen Platz. Jeder Profi, der sie erlebt, attestiert ihr einen „einzigartigen, poetischen Stil“.

-Anzeige-

Zauberhafte Keulen-Jonglage

Die Basics lernte die Kanadierin in einem Jugendzirkusprojekt, dann besuchte sie Lehrgänge, Wettbewerbe, lernte bei den Großen der Szene und absolvierte schließlich die Zirkusschule in Québec. Bis auf die Bühnen von Qatar und Japan brachte sie ihr Können. 2017 wurde sie in Kanada zur „Jongleurin des Jahres“ gekürt. Jetzt bereichert sie „Bookshop“ des GOP mit ihrer so zauberhaften Keulen-Jonglage. Eines ihrer Projekte für die Zukunft: „Irgendwann möchte ich eine Show mit ausschließlich weiblichen Jongleurinnen kreieren!“ Die neu Show „Bookshop“ dauert circa zwei Stunden inklusive Pause und beginnt Mittwoch und Donnerstag um 20 Uhr, Freitag und Samstag um 18 und 21.15 Uhr und Sonntag um 14 und 18 Uhr. Tickets sind ab 39 Euro erhältlich unter der Tickethotline: 0201/2479393 oder online unter variete.de.

Verlosung
Die NN verlosen 3 x 2 Tickets für die neue Show im Gop-Theater. Einfach eine E-Mail mit Name, Anschrift, Telefonnummer und dem Betreff „Bookshop“ an
gewinnspiel@nn-verlag.de senden. Einsendeschluss ist der 18. Januar. Die Namen der Gewinner werden unter www.niederrhein-nachrichten.de veröffentlicht.