Ihren zehnten Geburtstag feierte Desireè (r.) mit ihren Freundinnen Josie und Lucy am Samstag auf der Schlittschuhbahn in Geldern. NN-Foto: Gerhard Seybert

GELDERN. „Geldern – Heiß auf Eis“ heißt es auch in diesem Jahr wieder. Bis Sonntag, 18. Dezember, hält das Winterevent auf dem Gelderner Marktplatz vielseitigen Winter-Spaß für Groß und Klein bereit. Herzstück der Veranstaltung ist die überdachte Schlittschuhbahn, die ab sofort täglich geöffnet ist.
Schlittschuh gefahren wird hier in diesem Jahr nicht mehr auf einer Eis-, sondern auf einer Kunststoffbahn. Von Montag bis Freitag sind die Vormittage für die Schüler reserviert, Schlittschuhlaufen für alle ist montags bis freitags von 15 bis 19 Uhr, mittwochs bis 21 Uhr, samstags von 11 bis 21 Uhr und sonntags von 10 bis 20 Uhr möglich.
Wer gerade keine Runden auf der Bahn dreht, kann sich auf viel Programm freuen, dazu gehört ein reichhaltiges Angebot an den Ständen. Die Preise für Speisen und Getränke sind gleich geblieben. Familie Bruch hat ihren Glühwein-Ausschank aufgebaut sowie VIP-Lounges in Gestalt zweier Hütten für mindestens sechs bis maximal zehn Personen. Bei der Stadtmeisterschaft im Eisstock-Schießen findet der letzte Vorentscheid am Donnerstag, 1. Dezember, statt. Das Finale folgt am Freitag, 2. Dezember. Für das Bierkasten-Curling finden die Vorentscheidungen am Montag, 12., Dienstag 13. und Donnerstag, 15. Dezember statt, das Finale folgt am Freitag, 16. Dezember.
Musikalisch wird es beim After-Work-Meeting des Werberings, das jeden Mittwoch ab 18 Uhr stattfindet: am heutigen Mittwoch, 30. November, sorgen Tom Drost und Luca für Unterhaltung, am 7. Dezember gibt es Live-Musik von Musicna x-Mas Edition und am 14. Dezember von Annie Mysor und Ben Handke. Jeden Samstagabend ab 18 Uhr präsentiert zudem die Stadt Geldern ein Musikprogramm: Am 3. Dezember steht die Alcoholic Boozz Band auf der Bühne, am 10. Dezember das Safra Duo und am 17. Dezember tr‘Endless Vibes. Am kommenden Sonntag kann man den Besuch des Winterevents mit einer Shoppingtour verbinden. Der Werbering lädt von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein. Am Dienstag, 6. Dezember, sponsort die Familie Bruch von 14 bis 19 Uhr einen Nikolaus-Schlittschuhtag, an dem die ersten 100 Kinder freien Eintritt bekommen. Ab 16 Uhr schaut der Nikolaus vorbei. Er freut sich über Lieder und Gedichte, dafür gibt es dann reichlich Süßigkeiten. Letzter Schlittschuhtag in Geldern ist am Sonntag, 18. Dezember, ab 15 Uhr.

Information: Der Eintritt auf die Schlittschuhbahn beträgt drei Euro pro Person, für Kinder bis vier Jahren ist der Eintritt frei. Für drei Euro können Schlittschuhe geliehen werden.
Außerhalb der regulären Öffnungszeiten kann die Bahn für 75 Euro pro Stunde gemietet werden.
Montags-Vorteil mit Prima Youngsters-Clubkarte der Volksbank an der Niers:
Eintrittpreis 1,50 Euro, Schlittschuhverleih zwei Euro.