Verkehrsunfall mit Kartoffel-Laster

WEEZE. (ots) Eine 26-jährige Autofahrerin befuhr am Mittwoch, 16. November, gegen 8 Uhr, die Kevelaerer Straße (B67) in Richtung Weeze. In Höhe der Kreuzung zur Gocher Straße kam die Frau mit ihrem Suzuki Splash nach ersten Erkenntnissen aus unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und geriet in den Gegenverkehr. Dort kollidierte der Wagen der Gocherin seitlich mit einem entgegenkommenden Lastwagen. Der Suzuki kam daraufhin ins Schleudern und prallte gegen die Wand eines Hauses auf der rechten Straßenseite. Der LKW-Fahrer versuchte offenbar noch, den Zusammenstoß mit dem Auto zu vermeiden. Beim Gegenlenken verlor er jedoch die Kontrolle über den Lastwagen – der Sattelzug samt Anhänger kippte auf die Seite, quer über die Fahrbahn. Die Kartoffeln auf der Ladefläche des LKW ergossen sich auf die Straße. Eine 24-jährige Autofahrerin aus Goch, die auf der B67 in Richtung Weeze unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit ihrem Ford Fiesta in die aufgetürmten Kartoffeln. Die 24-jährige Fordfahrerin aus Goch erlitt leichte Verletzungen, ebenso der LKW-Fahrer. Die 26-Jährige wurde in ihrem Suzuki eingeklemmt, Einsatzkräfte der Feuerwehr befreiten sie aus dem Wagen. Mit schweren Verletzungen wurde sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Für die Unfallaufnahme, die Bergung des LKW sowie die aufwändigen Räumungs- und Reinigungsarbeiten sperrten Einsatzkräfte die Straße in beide Fahrtrichtungen. Die B67 war bis etwa 13:45 Uhr gesperrt.