Geldern: Verkehrsunfall mit lebensgefährlich verletzter Person

GELDERN. Am Samstag, 1. Oktober, gegen 20.40 Uhr befuhr ein 55-jähriger Mann aus Straelen mit seinem Kleinkraftrad die Straße Harttor aus Richtung Innenstadt Geldern kommend in Richtung Klever Straße. An der Kreuzung Harttor / Venloer Straße / Klever Straße / Kapellener Straße wollte er nach links in die Venloer Straße abbiegen. Dabei beachtete er nicht den Vorrang einer 20-jährigen Frau aus Geldern, die mit ihrem PKW die Klever Straße aus Richtung Veert befuhr und die oben genannte Kreuzung geradeaus in Richtung Harttor passieren wollte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Bei dem Unfall zog sich der Straelener lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde in eine Spezialklinik in Krefeld eingeliefert. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger zur Klärung des Unfallhergangs hinzugezogen. Die beteiligten Fahrzeuge wurden sichergestellt. Der Opferschutz der Polizei Kleve wurde zur Benachrichtigung der Angehörigen hinzugezogen.