7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve liegt bei 626,3

KREIS KLEVE. Am heutigen Mittwoch, 29. Juni, meldet das Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) um 0.00 Uhr insgesamt 87.110 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve. Es wurden seit Mittwoch, 22. Juni, insgesamt 2.481 neue Infektionen gemeldet. Es gibt keine neuen größeren Ausbruchsgeschehen im Kreis Kleve.

Von den insgesamt 87.110 bestätigten Corona-Fällen sind 6.225 aktuell infiziert; 80.518 gelten als genesen; 367 Personen sind verstorben. Im Laufe der vergangenen Woche ist ein weiterer Todesfall hinzugekommen. Die 367. verstorbene Person ist Mitte 60 und kommt aus Emmerich am Rhein. Die Zahl der aktuell infizierten Personen errechnet sich aus der Differenz der bekannten Fälle zu den Genesenen und Verstorbenen. Es ist von einer erheblichen Dunkelziffer auszugehen. Im Kreisgebiet befinden sich aktuell 43 Personen im Krankenhaus.

Die 7-Tage-Inzidenz entspricht der Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner. Die für heute um 0.00 Uhr vom Landeszentrum Gesundheit NRW (LZG) ermittelte 7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve liegt bei 626,3. (https://www.lzg.nrw.de/inf_schutz/corona_meldelage/index.html).

-Anzeige-