Am 16. Juni erklingen die Hits der erfolgreichsten schwedischen Popgruppe in einer spektakulären Konzert-Show live. Foto: privat

WALBECK. Nach einer für alle schweren Zeit kommt das Konzertgeschehen langsam wieder in Fahrt. Die SommerMusik Waldfreibad Walbeck legt mit zwei Open-Air Konzerten im Juni wieder los. Am Samstag, 18. Juni, werden 5.000 Fans nun endlich Teil einer unglaublichen Open-Air-Party mit „Querbeat“ sein. Mit „One night with ABBA“ kann Voila-Konzerte nun auch das zweite Konzert der SommerMusik im Waldfreibad Walbeck bekannt geben. Am Donnerstag, 16. Juni, erklingen die Hits der erfolgreichsten schwedischen Popgruppe in einer spektakulären Konzert-Show live. Mit 13 Musikern wird das ABBA-Comeback zum Happening der alten und neuen Fans.
Seit Veröffentlichung des neuen ABBA Albums „Voyage“ sind die Fans nicht mehr zu bremsen – weltweit steigt das ABBA Fieber. 40 Jahre nach ihrer Trennung sind die Songs von ABBA bei Fans aller Generationen immer noch so beliebt wie damals.
„Diese Sensation in der Popszene ist natürlich eine Steilvorlage für unsere SommerMusik im Waldfreibad“, sagt Veranstalter Günter vom Dorp und legt nach: „Wir werden das ABBA Comeback so richtig feiern und dazu engagieren wir die besten Musiker und Frontsängerinnen für eine große Concert Show.“ Bei der Produktion „One night with ABBA“ wurde vom Dorp fündig und so kommt das wohl spektakulärste Live Projekt zum Revival von Anni-Fried, Benny, Björn und Agnetha auf die Open-Air Bühne im Waldfreibad Walbeck. Mit zwölf Musikern steht am Donnerstag, 16. Juni, ein ganzes ABBA-Orchester auf der Bühne.

Bei dieser Show ist alles live

„Bei dieser Show ist alles live – wir präsentieren keine Halbplaybackshow, wie sie oft durch die Lande ziehen“, versichert SommerMusik Chef und selbst Musiker Günter vom Dorp zur ABBA-Nacht am Niederrhein. Aktuell wurde „One night with ABBA“ offiziell mit dem Deutschen Pop- und Rockpreis 2022 ausgezeichnet.
Für das perfekte ABBA-Feeling sorgen die beiden Sängerinnen Linda Mikulec (Agnetha) und Simone Kerchner (Anni Fried). Linda sang bereits mit Schlager- und Popstars wie Helene Fischer, Unheilig, The Kelly Family, Vicky Leandros, Paul Potts und Robin Gibb und tourte mit dem ZDF-Traumschiff musikalisch über die Meere. Simone eroberte nach Ihrem Musikstudium die Musicalbühnen mit Hauptrollen in Evita, Marlene Dietrich oder Moulin Rouge und ging mit Chris de Burgh auf Tournee. Den Part von Björn übernimmt Florian Brettschneider, der mehrfach nationale und internationale Wettbewerbe als Gitarrist gewonnen hat. Benny wird von DD Döhrn am Piano übernommen.
„Das ABBA Fieber hat uns inspiriert und als Vollprofis machte uns die Entwicklung der Show einen Riesenspaß. Alle Songs wurden im Originalsound arrangiert und mit den kristallklaren Gesangsstimmen von Linda und Simone rücken wir verdammt nah an die Popgiganten aus Schweden ran“, verspricht Bandleader und Drummer Thomas Bleser. Natürlich verwandelt sich auch die Bühne in das ABBA-Design der 70er Jahre. Neoneffekte und das beleuchtete Showpiano von Benny setzen die Show ins rechte Licht, das Bühnenoutfit und die Choreographien von Linda und Simone machen den Abend perfekt.
In der Zeit zwischen 1972 und 1982 hat ABBA acht Studioalben und vier Kompilationen veröffentlicht. Ihrem Musiklabel Universal Music zufolge hat die Band bis heute rund 400 Millionen Tonträger verkauft, womit sie weltweit zu den Interpreten mit den meisten verkauften Tonträgern zählt. Bei der SommerMusik sind alle großen Hits von Waterloo bis Mamma Mia zu hören. „One night with ABBA“ wird ein beeindruckendes Konzerterlebnis für alle ABBA Fans.

-Anzeige-

Jetzt Tickets sichern

Der Vorverkauf für die Show hat begonnen und verspricht ein ausverkauftes Highlight der SommerMusik zu werden. Die Fans dürfen zu diesem Konzert ihre Picknickdecken mitbringen und die große Konzertwiese im Waldfreibad zum ABBA-Happening umgestalten.
„Das ganze SommerMusik-Team ist voller Vorfreude auf diesen Abend. Wenn jetzt noch die Fans im Look der 70er zum Konzert kommen, wird die Party perfekt“ meint Günter vom Dorp.
Tickets gibt es bei den Niederrhein Nachrichten in Geldern, Marktweg 40c, und in Kleve, Hagsche Straße 45, an allen Vorverkaufsstellen in der Region und online unter www.voilakonzerte.de.