Das Schloss Walbeck bietet die perfekte Kulisse für echte Traumhochzeiten. Fotos: Schloss Walbeck

WALBECK. Das Team von Schloss Walbeck freut sich sehr, unter den aktuellen Bedingungen ein nächstes Highlight nach dem erfolgreichen Weihnachtsmarkt durchführen zu können: Die Hochzeitsmesse „Verliebt, Verlobt, Verheiratet“ findet auf Schloss Walbeck am Samstag, 22. Januar, und am Sonntag, 23. Januar, statt.

Die Öffnungszeiten sind am Samstag von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro.
Im Schloss präsentieren sich 25 Aussteller, die den schönsten Tag im Leben mitverwirklichen möchten. Die Eventlocation als wunderschöne Wasserburg präsentiert sich selber mit schön eingedeckten Tischen und Illumination des Schlosses, so dass man sich das Feiern richtig vorstellen kann – ob am Tag oder am Abend mit romantischer Beleuchtung.
Egal, wie groß oder klein die Hochzeit gewünscht wird, es gibt im Schloss Walbeck immer eine passende Location. Als Trauort bietet sich nicht nur das Kaminzimmer an, gerne gebucht wird auch die Waldhochzeit, eine Wiesenhochzeit, eine Hochzeit im Tipidorf oder romantisch im Schlossgarten.

Verschiedene Locations im und rund ums Schloss stehen für die Trauung zur Auswahl. So kann die Trauzeremonie beispielsweise auch im angrenzenden Wald stattfinden.

Die Hochzeitsmesse verspricht einen entspannten Tag über Grundlegendes, Trends und Neuigkeiten im und am Schloss Walbeck. Die Besucher können einige Leckereien aus der Küche des Schlosses genießen, die in diesem Jahr auch einige neue Buffetvorschläge von Vegetarisch bis Fleisch oder Fisch anbietet.
Nicht nur angehende Brautpaare können ganz entspannt Anregungen sammeln und „ihre“ Dienstleister finden, sondern auch Personen, die ihre nächste Geburtstagsfeier, Taufe oder einfach mal so zum Frühstücksbuffet im Schloss einladen möchten.
Die Hochzeitsmesse findet unter den 2G+-Regeln statt. Eine Testmöglichkeit besteht direkt am Schloss.

-Anzeige-