Wilhelm-Anton-Hospital: Besuche eingeschränkt

GOCH. Im Wilhelm-Anton-Hospital Goch (onkologischer Schwerpunkt) wurden zwei Patienten positiv auf das Corona-Virus getestet. Um die Gesundheit von Patienten und Mitarbeitern bestmöglich zu schützen, schränkt das Krankenhaus deshalb in Absprache mit dem Gesundheitsamt den Zugang für Besucher ein. Vom Mittwoch, 19. Januar, bis Mittwoch, 26. Januar, sind im Wilhelm-Anton-Hospital Goch keine regelhaften Besuche möglich. Ausnahmen wie etwa die Besuche schwerstkranker Patienten sind nach individueller Absprache möglich.