The Godfathers of Rave in Parookaville: Scooter sind 2022 Headliner auf der Bill‘s Factory. Foto: Philip Nuernberger

WEEZE/NIEDERRHEIN. Die sechste Parookaville-Edition wird vom 22. bis 24. Juli 2022 am Airport Weeze stattfinden, um endlich wieder Wahnsinn, Liebe und pure Glückseligkeit zu zelebrieren. Pünktlich zu Weihnachten gibt’s dafür die ersten fetten Namen der Line-Up Announcement Week I. Die ganze Woche werden im Web weitere Artists bekannt gegeben, bis Freitag stehen dann 18 der über 300 Acts fest.

Weltstar Armin van Buuren ist einer der einflussreichsten Trance-Künstler der letzten Jahrzehnte und Wegbereiter des weltweiten Erfolges elektronischer Musik. Seine unbändige Energie treibt den niederländischen DJ und Produzenten zu immer neuen Rekorden und als Headliner auf die Mainstage.

Line-Up Announcement Week I: Die ersten Headliner der Main- und Sidestages für das große Wiedersehen in der City of Dreams stehen fest.Foto: Robin Böttcher, Moments Photography

2018 machte sein Überhit „Losing It” Fisher zum Senkrechtstarter des Jahres und er war von da an von keiner der großen Festival-Bühnen mehr wegzudenken – bis zur Pandemie. Zuletzt meldete sich der Australier mit „Just Feels Tight” mit seinem druckvollen Tech-House-Sound fulminant zurück. Perfekter Headliner-Sound für die Desert Valley Stage.

-Anzeige-

Die Jungs von Yellow Claw befeuern seit fast einem Jahrzehnt die Tanzflächen und haben auf den größten Festivals weltweit performt. Ihre aktuelle EP „The Black Delorean Project” ist eine Hommage an den Wagen, in dem sie vor zehn Jahren ihr erstes Musikvideo gedreht haben. Inzwischen könnten die großen „Zurück in die Zukunft”-Fans mit eigenem Delorean zum Headliner-Gig auf der Mainstage fahren.

Sie sind Deutschlands bekanntester Techno-Act, Frontman H.P Baxxter der Godfather of Rave. Scooter waren bis jetzt unglaubliche 500+ Wochen in den Single Charts und 300+ Wochen in den Album Charts platziert und haben über 30 Millionen Tonträger verkauft. Hyper, hyper, Headliner auf der Bill’s Factory.

Veranstalterteam bleibt optimistisch und kreativ

Die Corona-Pandemie hat die gesamte Festivalszene vor immense Herausforderungen gestellt. Das Parookaville-Team steht dennoch vollständig bereit und die Veranstalter blicken optimistisch nach vorn: „Dieses Jahr hat sich besonders gezeigt, dass die Infektionszahlen im Sommer stark zurückgehen. Zusammen mit der weiter steigenden Impf- und Genesenen-Quote gehen wir und viele andere Großveranstalter davon aus, dass Festivals im nächsten Sommer in bekannter Größe sehr wahrscheinlich realisierbar sind”, so Bernd Dicks, Co-Gründer der Parookaville GmbH. „Darauf setzen wir mit der Verpflichtung neuer Künstler und sind auch optimistisch, dass wir neben Parookaville in 2022 auch noch unser neues Festival „San Hejmo” im August 2022 feiern werden.”

Weitere Dauergäste und Neuzugänge für das Line-Up

Der Dresdener DJ und Produzent Purple Disco Machine war schon jahrelang eine Szene-Größe, bevor er ausgerechnet im Pandemie-Jahr 2020 mit „Hypnotized” im Streaming und Radio völlig durch die Decke ging und Multiplatin und diverse Gold-Platzierungen einsammelte. Höchste Zeit, dass er seinen melodischen House-Sound vor der Parookaville-Crowd auf der Bill’s Factory spielt.

Weltstar Armin van Buuren ist einer der einflussreichsten Trance-Künstler der letzten Jahrzehnte und im nächsten Jahr Headliner auf der Parookaville-Mainstage. Foto: privat

Frans Zimmer, aka Alle Farben, ist bei PAROOKAVILLE ebenso Dauergast, wie in den deutschen Charts. Mit seiner aktuellen Single „Alright” feat. Kiddo liefert er den Soundtrack dieses Winters und kann es kaum abwarten, nächstes Jahr mit jeder Menge neuen Songs im Gepäck endlich bei seinem Lieblingsfestival auf der Bill’s Factory zu spielen.

Grammy-Preisträgerinnen, Platz #16 der DJ-Mag Top100 (höchstplatzierte Female Artists), Gigs in den heißesten Clubs und auf den größten Festivals der Welt: Die australischen Schwestern Nervo sind lupenreine Superstars und musikalische Multitalente dazu. Es gibt keinen besseren Platz in Parookaville für sie als die Mainstage.

Tujamo ist auf den größten Festivals weltweit unterwegs, hat bereits mit den bekanntesten Artists gearbeitet und mit eigenen Tracks wie „Who” und „Drop That Low (When I Dip)” zeitlose EDM-Hymnen geliefert. Es wird Zeit, dass seine neusten Produktionen endlich die Mainstage in Parookaville befeuern.

Neelix ist nicht nur einer der erfolgreichsten DJs der letzten Jahre, Fans und Musikbranche haben direkt eine eigene Musikrichtung nach ihm benannt! Der „Neelix-Sound” mit seiner Mischung aus Progressive Trance, Elektro, Tech House und Pop-Einflüssen hat riesigen Einfluss auf den Uptempo-Sound weltweit und ist wie geschaffen für die Desert Valley Stage.

Das Line-Up für PAROOKAVILLE 2022 wird in mehreren Announcement Weeks veröffentlicht. Nach dem jeweiligen Start am Montag gibt’s die ganze Woche täglich weitere Genre-Artists auf den Social Media Kanälen und der Website. Verfügbare Visa sind im Ticketshop erhältlich: tickets.parookaville.com.