Issum auch in 2021 ohne Weihnachtsmarkt

ISSUM. Nach vielen anderen Städten und Gemeinden hat sich auch die Gemeinde Issum schweren Herzens wieder entschlossen, den Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr nicht stattfinden zu lassen. Obwohl das Konzept schon angepasst wurde, will die Gemeinde auf Nummer sicher gehen und verschiebt die Veranstaltung um ein weiteres Jahr. Leider lassen die aktuellen Coronazahlen nicht zu, was den kleinen, aber feinen Weihnachtsmarkt im Rathauspark ausmacht: ein geselliges Miteinander für Groß und Klein, Begegnungen und Austausch mit vielen verschiedenen Menschen von Nah und inzwischen auch von Fern, eine gemütliche und entspannte Atmosphäre bei den Händlern im Rathauspark und im Haus Issum und nicht zu vergessen das liebevoll gestaltete Bühnenprogramm der stolzen Kindergarten- und Grundschulkinder. Als nächste große Veranstaltung steht nun der Ostermarkt am 19. und 20. März 2022 auf dem Plan. Nach den Absagen in den vergangenen beiden Jahren hoffen die Organisatoren jetzt darauf, dass der Durchführung zumindest dann nichts mehr im Weg steht.