Betrug: Seniorin übergibt Wertsachen an Abholerinnen

GOCH (ots). Ihre Wertsachen und eine EC-Karte hat eine Seniorin am Sonntagabend, 17. Oktober, an zwei junge Frauen übergeben, nachdem sie von einem falschen Polizisten angerufen worden war. Der angebliche Kriminalbeamte hatte ihr am Telefon mitgeteilt, dass man bei einer festgenommenen Einbrecherbande ihre Anschrift auf einem Zettel gefunden hätte. Ein Einbruch in ihr Heim stünde bevor. Damit die Polizei ihre Wertsachen sicher verwahren könne, würde man zwei Mitarbeiterinnen zu ihr schicken. Gegen 19 Uhr klingelten dann zwei “Abholerinnen” an der Tür der Dame. Sie werden beschrieben als etwa 20 Jahre alt und 165 Zentimeter groß, beide sprachen Deutsch. Eine der Frauen hatte dunkle, schulterlange Haare. Sie trug eine grüne, lange Jacke und eine schwarze Hose. Die andere Frau hatte blonde schulterlange Haare und trug eine schwarze Mund-Nasen-Bedeckung. Die Polizei fragt nun: Wer hat die beiden beschriebenen Unbekannten im Bereich des Leeger-Weezer-Wegs gesehen oder andere verdächtige Beobachtungen gemacht? Hinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.