Thekla Rütten ist Peter-Hess-Klangmassagepraktikerin. Foto: privat

GELDERLAND. Im Kneipp-Jubiläumsjahr 2021 – Sebastian Kneipp feiert seinen 200. Geburtstag – macht die Kneipp-Bewegung mit verschiedenen Aktionstagen auf die Kneipp-Philosophie der fünf Elemente aufmerksam. Mit Kneipp lässt sich ein H-E-B-E-L in Bewegung setzen: H wie Hydrotherapie, E wie Ernährung, B wie Bewegung, E wie Extrakte aus Kräutern und L wie Lebensordnung und Lebensfreude.

Der 10. Oktober gilt weltweit als internationaler Tag der seelischen Gesundheit (World Mental Health Day). Jedes Jahr wird mit diesem Tag auf die psychische Gesundheit der Menschen aufmerksam gemacht. „Vergesst mir die Seele nicht”, wusste Sebastian Kneipp schon, der immer einen ganzheitlichen Ansatz mit seinen Kneipp-Therapien pflegte.

Der Kneipp-Verein Gelderland bietet anlässlich des Tags der Seelischen Gesundheit am Montag, 11. Oktober, um 18 Uhr online via Zoom ein kostenfreies Klangschalenerlebnis mit der Peter-Hess-Klangmassagepraktikerin Thekla Rütten an. Ihr erstes Interesse an Klängen und Klangschalen entstand durch einen entsprechenden Artikel in den neunziger Jahren. In einer schwierigeren Lebensphase, in der sie das Gefühl hatte, aus der Balance geraten zu sein, hat sie die Klänge und Peter-Hess-Klangmethoden wieder entdeckt. „Sie halfen mir, mich zu erden und immer wieder ausbalancieren zu können, das Entspannen und Loslassen zu lernen,” erzählt die 62-Jährige. Diese Faszination und die Begeisterung für die Klangschalen führten dazu, dass sie nach einer Ausbildung bei Peter Hess auch das Entspannungstraining für Fantasie- und Klangreisen erlernte. „Entspannen mit allen Sinnen” heißt der Kurs, den sie seit 2015 für den Kneipp-Verein Gelderland leitet.

-Anzeige-

Die intensive Wirkung der Klangschale ist mit der einer Massage vergleichbar. Der Mensch besteht zu 80 Prozent aus Wasser. Da sich Schallwellen in Wasser schneller übertragen, als in der Luft, wird der Körper zum Resonanzraum für den Klang. Bei der Klangmassage werden die Klänge sowohl gehört als auch gefühlt. Die Wahrnehmung des Fühlens erfolgt über die Haut, aber auch über Muskeln, Sehnen, Bänder und über das Körperinnere. In vielen Untersuchungen wurde festgestellt, wie Klangmassagen auf Körper und Seele wirken. Klassische Entspannungsreaktionen sind eine ruhigere Atmung sowie eine Absenkung des Herzschlags und des Blutdrucks. Die Klangmassagen können zu einer Lockerung der Gewebespannung und so auch der Muskeln beitragen.

Durch äußere Klänge zum inneren Ein-Klang

Harmonische Klänge der Klangschalen, die sich im Zusammenspiel zu einem einmaligen „Klangteppich” verweben, führen den Menschen in eine angenehme Entspannung, in der der Geist zur Ruhe kommt. Die Klänge tragen zum ganzheitlichen Wohlbefinden bei. Es gibt nichts zu tun: einfach ausruhen, genießen, hören, lauschen, wahrnehmen. Wenn die Klangschale ertönt, geht ein Schwingen durch den Körper. Klänge umfangen, sie hüllen ein, sie verschaffen Resonanz, sodass der Körper zum „klingen” gebracht wird. Nach einer Anmeldung zu diesem kostenfreien Klangerlebnis am Montag, 11. Oktober um 18 Uhr an onlinekurse@kneippverein-gelderland.de wird der Link zugeschickt. Nähere Informationen zum gesamten Kursprogramm unter www.kneippverein-gelderland.de.