Zwei Schwerverletzte nach Verkehrsunfall in Walbeck

WALBECK. Am Mittwoch, 31. März, gegen 18.05 Uhr kam an der Kreuzung Wachtendonker Straße Kokerweg in Walbeck zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 22 Jahre alte Frau aus Geldern beabsichtigte vom Kokerweg kommend die Wachtendonker Straße zu überqueren. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem bevorrechtigten Auto, Audi A4, eines 33-jährigen Straeleners, der die Wachtendonker Straße in Richtung Straelen befuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der VW Up der 22-Jährigen gegen den Klein-Lkw, Renault Traffic, eines 63 Jahre alten Mannes aus Geldern geschoben, der im Begriff war von der Wachtendonker Straße nach links in den Kokerweg abzubiegen. Die 22-Jährige und der 33-Jährige verletzten sich bei dem Unfall schwer, der 63-Jährige blieb unverletzt. An allen Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Unfallstelle musste zur Unfallaufnahme voll gesperrt werden.