Zur digitalen Ernährungswoche im Rahmen des 200. Geburtstags von Sebastian Kneipp lädt das Social Media Team des Büros „Tourismus & Kultur“ der Wallfahrtsstadt Kevelaer ein. Foto: Wallfahrtsstadt Kevelaer

KEVELAER. Sebastian Kneipp feiert in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag. Die Wallfahrtsstadt Kevelaer begleitet dieses besondere Jahr mit verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen. Im Fokus stehen hierbei die fünf Kneipp-Elemente, Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung. Die erste Aktionswoche rund um den „Tag der Ernährung” startet am 1. März  und hält viele interessante Informationen bereit.

Zur digitalen Ernährungswoche im Rahmen des 200. Geburtstags von Sebastian Kneipp lädt das Social Media Team des Büros „Tourismus & Kultur“ der Wallfahrtsstadt Kevelaer ein.
Foto: Wallfahrtsstadt Kevelaer

In diesen Zeiten ist es wichtiger denn je, die Abwehrkräfte und das Immunsystem zu stärken und auf die eigene Gesundheit zu achten. Hierzu trägt eine gesunde Ernährungsweise einen wichtigen Anteil. Wer sich gesund und bewusst ernährt, ist einfach fitter und hat mehr Energie. Auch das Schlafverhalten wird positiv beeinflusst. Sebastian Kneipps Motto ist auch heute noch aktuell: „Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke.” Laut Ärzten sind 70 Prozent aller Erkrankungen auf eine schlechte Ernährung zurückzuführen. Interessierte können sich auf Rezepttipps freuen. Außerdem wartet ein Gewinnspiel, das zusammen mit Edeka Brüggemeier organisiert wurde. Hierbei werden insgesamt vier Geschenkkörbe mit Zutaten für zwei gesunde Gerichte verlost. Im Interview mit dem Geschäftsführer von Myokraft, Nick Bol, werden zudem alle wichtigen Fragen rund um das Thema Ernährungsberatung beantwortet. Für Lesebegeisterte haben die lokalen Buchhändler, die Bücherstube im Centrum und die Buchhandlung Bercker, verschiedene Buchtipps zu Ernährungsthemen als Inspiration zusammengestellt. Ein weiteres Highlight der Woche ist ein virtueller Besuch auf dem „Erlebnisbauernhof Rouenhof” in Kervenheim, der Informationen über die Produktion von Biofleisch und -käse liefert. Das Social Media Team der Abteilung „Tourismus & Kultur” freut sich auf die Reaktionen zur digitalen Ernährungswoche und bedankt sich bei allen beteiligten lokalen Unternehmen für die Unterstützung bei der Aktionswoche.