Betrügerin sammelt Spenden im Namen der Caritas

KREIS WESEL. In Kamp-Lintfort sammelt eine Betrügerin im Namen des Caritasverbandes Moers-Xanten Geldspenden ein. Die Dame klingelt dazu an Häusern, versucht sich Zutritt zu verschaffen oder spricht die Menschen auf der Straße an. Aus gegebenen Anlass möchte der Caritasverband Moers-Xanten darauf aufmerksam machen, dass eine Frau in Kamp-Lintfort versucht Geldspenden im Namen des Verbandes zu sammeln. Sie gibt sich als Mitarbeiterin aus und versucht, sich Zutritt in die Wohnungen und Häuser zu verschaffen. Die Tatverdächtige ist in Kamp-Lintfort mit dem Fahrrad unterwegs, zirka 1,60 bis 170 Meter groß und hat ein ungepflegtes Erscheinungsbild. Der Caritasverband Moers-Xanten erklärt nachdrücklich, dass keine Mitarbeiter damit beauftragt wurden, Geld- oder Sachspenden zu sammeln, indem sie persönlich in Geschäften, bei Privatpersonen oder anderen Einrichtungen vorstellig werden. Die Sammlung von Geldspenden erfolgt ausschließlich per Überweisung auf das Konto des Caritasverbandes Moers-Xanten oder durch persönliche Abgabe der Spende in der Geschäftsstelle auf der Neustraße 35 in Moers. Wer von vermeidlichen Mitarbeitern des Caritasverbandes Moers-Xanten aufgefordert wird eine Spende abzugeben, soll die örtliche Polizeidienststelle informieren.