Farbenfroher Herbst auf der Krefelder Galopprennbahn

Schauen, Schlendern und Genießen – NN verlosen 10 x 2 Tickets für die Messe

KREFELD. Es ist wieder soweit: Vom 18. bis 20. September können sich Gourmets, Dekorationsfreudige, Kunstkenner und Modebewusste auf dem Krefelder Herbstzauber ein paar schöne Stunden machen. Ein Wochenende lang gilt es, auf dem historischen Gelände der Krefelder Galopprennbahn, anstelle der sonst üblichen edlen Rennpferde wieder alles rund um die Themen Genuss und Kulinarik, Mode und Schmuck, Haus und Garten, sowie Kunst und Lebensart zu entdecken.

Auf dem Krefelder Herbstzauber präsentieren 135 ausgewählte Aussteller allerlei Schönes rund um das Thema Garten.
Fotos: Reno Müller

Schauen, Schlendern, Genießen und dabei einen herrlichen Herbsttag auf sich wirken lassen, das ist das Motto der Veranstaltung. 135 Anbieter präsentieren originelle Accessoires, handgefertigte Schmuckstücke und kleine Kunstschätze. Herbstliche Mode, wie zum Beispiel hochwertige Jacken aus Tweed und viele herbstlich dekorierte Tische und Gedecke machen dabei Lust auf die beginnende Jahreszeit.

Wertvolle Tipps von Spezialisten

In diesem Jahr öffnet der Krefelder Herbstzauber vom 18. bis 20. September seine Türen und verwandelt die Krefelder Rennbahn in eine Wohlfühloase für Groß und Klein.

Gourmets kommen bei Delikatessen, exotischen Gewürzen, selbst gemachten Marmeladen und Chutneys, Käse und hochwertigen Weinen auf ihre Kosten. Wer seinen Garten herbst- oder wintertauglich machen möchte, der sollte sich diesen Termin unbedingt vormerken. Die Besucher können sich von Spezialisten wertvolle Tipps zur Überwinterung ihrer Pflanzen holen und finden neben winterharten Stauden und herrlichen Kräutern auch neue Inspirationen zur Gestaltung des Gartens. In den geselligen Biergärten ist für das leibliche Wohl gesorgt. Ob es Flammlachs, Flammkuchen, eine leckere Suppe oder auch ein ausgefallener Burger sein soll – alle Geschmäcker werden bedient. Ein Klavierspieler sorgt für eine gemütliche Atmosphäre.

Besucherfreundlicher Service

Durch den EC-Service an dem Info-Point auf der Messe erhalten die Besucher die Möglichkeit, unkompliziert und kostenlos Bargeld abzuheben.
Aufgrund der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung wird auf dem gesamten Gelände ein Einbahnstraßensystem als Fußgängerführung installiert, sodass möglichst kein Begegnungsverkehr entsteht. An der Kasse werden Plexiglasscheiben zwischen Personal und Gast für Sicherheit sorgen. Auf dem Gelände muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, sobald eine Anstehsituation eintritt, im Biergartenbereich und in den Innenräumen der Veranstaltung betreten. Selbstverständlich wird es an genügend Stellen Desinfektionsvorrichtungen geben. Um Warteschlangen und Engpässe im Kassenbereich zu vermeiden, werden zusätzlich zu den festinstallierten Kassen, weitere mobile Kassen auf den Wegen zum Veranstaltungsgelände für die Besucher bereitstehen, an welchen Eintrittskarten erworben werden können.

Öffnungszeiten

Freitag, 18. September von 12 bis 18 Uhr; Samstag, 19. September, von 10 bis 18 Uhr und Sonntag, 20. September, ebenfalls von 10 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet 8 Euro, Kinder bis 18 Jahren haben freien Eintritt. Weitere Informationen, Vorverkaufsstellen und Tickets gibt es unter www.krefelder-gartenwelt.de.

Gewinnspiel
Die NN verlosen 10 x 2 Tickets für die Krefelder Gartenwelt. Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Krefelder Gartenwelt“ und Angabe des Namens, der Straße und des Wohnortes an gewinnspiel@nn-verlag.de senden. Einsendeschluss ist der 6. September. Die Namen der Gewinner werden unter www.niederrhein-nachrichten.de veröffentlicht.